Kommentare 0

Reisetipp Oman: Urlaub wie aus 1001 Nacht

Seit mittlerweile über 30 Jahren organisiert Iwanowski’s Reisen individuelle wie auch geführte Reisen, immer mit dem Anspruch, dem Kunden ein unvergessliches Erlebnis zu bescheren. Gestartet als Namibia-Pionier und ständig auf der Suche nach neuen Zielen, haben wir unser Angebot in den letzten Jahren stetig erweitert.
Heiße Wüsten, grüne Oasen und orientalisches Flair – In unserem Reisen-Katalog 2018 überschreiten wir die Grenzen des afrikanischen Kontinents, wobei unser neues Ziel geologisch noch zu Afrika gezählt wird. Neben unseren bewährten afrikanischen Destinationen bieten wir nun auch Reisen in den Oman an!

Afrika-Reisen im Orient?

In Arabien treffen afrikanische Wüste und asiatische Kultur aufeinander. Wer sich auf seinen Reisen die Begegnung mit Kultur und Landschaft wünscht, findet mit dem Oman ein ausgezeichnetes Ziel. Die trockenen Landschaften, in denen der Mensch nur Besucher sein kann, sind Heimat vieler besonderer und teils seltener Pflanzen und vor allem Tiere, z. B. des arabischen Leoparden, des arabischen Thars und der weißen Oryx-Antilope.

In den letzten Jahren wurde die Infrastruktur sehr gut ausgebaut, wodurch problemlos tolle Rundreisen möglich werden. Wie auch bei unseren anderen Destinationen können Oman-Interessenten sowohl geführte Rundreisen als auch eine Selbstfahrer-Reise buchen, die sich individuell abändern lässt. Dass sich das Land für Selbstfahrer bestens eignet, zeigt der Oman-Reiseführer aus unserem Verlag, der sich bei unseren Kunden großer Beliebtheit erfreut.

Der Oman-Reiseführer

Das Reisehandbuch von Iwanowski geht speziell auf die Bedürfnisse von Selbstfahrern ein: Die Routenbeschreibungen reichen vom Kurzaufenthalt von vier bis fünf Tagen bis zum Urlaub von drei Wochen und länger. Mithilfe der Extra-Reisekarte, der Detailkarten und der zahlreichen praktischen Reisetipps lässt sich eine Individualreise gut planen. Die Detailkarten können kostenlos herunter geladen werden. Die umfangreichen Hintergrundinformationen helfen beim nötigen Verständnis der arabischen Kultur. Ein Extra-Kapitel informiert über einen Tauchurlaub in Oman sowie die schönsten Tauchreviere an der Musandam-Halbinsel, in der Region um Maskat sowie an der Dhofar-Küste. 

Unsere Oman-Reisen

Selbstfahrerreise: Klassischer Oman (7 Tage)

Maskat

Gestartet wird in der wunderschönen Hauptstadt Maskat. Mit Ihrem Mietwagen erkunden Sie das Land in den folgenden Tagen auf eigene Faust. Besuchen Sie die seltenen Wasserschildkröten am Turtle Beach und erleben die beeindruckenden Landschaften, von schroffen Felswänden und tiefen Schluchten bis hin zu grünen Oasen. Sie zelten in den Dünen und können den Ausblick vom Jebel Shams, dem größten Berg des Oman, genießen. Auf Wunsch lässt sich diese Reise individuell abändern und verlängern, perfekt auf Sie zugeschnitten.

Geführte Rundreisen:
Abenteuer Oman & Omans Höhepunkte (7 Tage)

Wadi Bani Khalid Oase

Unsere beiden geführten Reisen werden jeweils von einer deutschsprachigen Reiseleitung begleitet. Mit dem Bus oder einem 4×4 Jeep erleben Sie die Vielfalt des Landes. Sie baden im saphirfarbenen Wasser der immergrünen Oase Wadi Bani Khalid, besuchen Sandstrände und traditionelle Dörfer, nicht zu vergessen die prunkvolle Sultan-Qabus-Moschee und die Festung von Bahla.

Weitere Details zu den Reiserouten sowie Preise und Termine finden Sie auf unserer Homepage. Lassen Sie sich gerne von unserer Oman-Expertin beraten oder stöbern Sie in unserem aktuellen Katalog.
Tel.: +49 (0) 2133 2603-0 – E-Mail: info@afrika.de

© Text: Nicole Hinske, Bilder: Elite Travel

Schreiben Sie eine Antwort


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.