Kommentare 0

Costa Rica: Wunder gibt es immer wieder oder die wundersame Heilung der Costa Ricanerin Doña Floribeth

Seit dem 27.4.2014 gibt es im Himmel einen Heiligen mehr. Dabei handelt es sich um Johannes Paul II selig. Als Papst war Johannes Paul II. bereits Stellvertreter Gottes auf Erden. Nun ist er zur Ehre der Altäre erhoben worden und hat somit posthum gewissermaßen VIP-Status erworben. Und wer ist ‘schuld’ daran? Es ist die Costa-Ricanerin Floribeth Mora. Sie war todkrank, litt an Hirnaneurysma und war von ihren Ärzten praktisch aufgegeben worden. In ihrer Not betete sie und siehe, es erschien ihr eben dieser Papst, der wohl auch nach dem Tode seiner Reiselust nicht widerstehen konnte, worauf sie geheilt war. Dies alles geschah am 1. Mai 2011. Am 1. Mai wird zwar auch in Costa Rica der Kampftag der Arbeiterklasse begangen, so dass an diesem Tag eigentlich nicht gearbeitet wird. Johannes Paul II. agierte bei der wundersamen Heilung von Doña Floribeth damit quasi als Streikbrecher. In Ermangelung einer starken Gewerkschaftsbewegung im Vatikan blieb das allerdings ohne negative Konsequenzen. Ganz im Gegenteil: man erkannte – für vatikanische Verhältnisse – blitzschnell diese Heilung als ein  durch ihn verursachtes Wunder an und machte ihm zum Heiligen. Die anderen Beteiligten blieben aber nicht unbelohnt: Sowohl die Familie Mora wie auch deren Leibarzt wurden nach Rom eingeladen, wo Floribeth Mora dann das Blut ihres Wundertäters zum Altar tragen durfte. Der neue Papst wurde für die Mühe, seinen Vorvorgänger zu befördern, ebenfalls belohnt: Frau Mora übergab ihm das Bild der costa-ricanischen Nationalheiligen “La Negrita”, die ihren ständigen Wohnsitz in Cartago, der Hauptstadt Costa Ricas während der Kolonialzeit hat. Papst Franziskus revanchierte sich mit vielen Segenswünschen, die er nach Costa Rica auf den Weg schickte. Diese mussten allerdings auf eine Begleitung durch die Garde verzichten, da deren Mitglieder ja schließlich nicht aus der ‘Schweiz Lateinamerikas’, sondern aus der Rom nähergelegenen Schweiz stammen.

© Bild und Text Jochen Fuchs

Ausführliche Informationen für Individual-Reisende finden Sie in Iwanowski’s Reiseführer Costa Rica. Auch als ebook erhältlich.

Versandkostefrei innerhalb Deutschlands zu bestellen.

Schreiben Sie eine Antwort


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.