+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-17 Uhr)

Telefon

E-Mail

Ruanda – Reiseführer von Iwanowski

Noch nicht erschienen

Benachrichtigung bei Lieferbarkeit

19,95  (D) | 20,60 € (A)

Enthält 7% MwSt.
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands

Erscheinungstermin: November 2019

ISBN: 978-3-86197-231-0
2. Auflage 2020
360 Seiten, broschiert, komplett farbig, mit vielen Abbildungen und Detailkarten. Mit herausnehmbarer Reisekarte und Karten-Download.

 

Beschreibung

Sanfte Hügel zu Füßen majestätischer Vulkane prägen die Landschaft Ruandas. Die Schönheit der Natur zeigt sich von den Ufern des Kivu-Sees über den grünen Nyungwe-Regenwald mit seinen zahlreichen Wasserfällen bis zum atemberaubenden Panorama der Virunga-Vulkane im Volcanoes National Park mit seinen berühmten Bewohnern: Seit dem Wirken der amerikanischen Zoologin und Verhaltensforscherin Dian Fossey gilt Ruanda als das Land der Berggorillas und gehört heute zu den Top-Destinationen für Gorilla-Tracking. Im Kontrast dazu stehen die Savannen des Akagera-Nationalparks an der Grenze zu Tansania – Lebensraum großer Wildtierherden. Reisende, die das „Land der tausend Hügel“, wie Ruanda gerne genannt wird, besuchen, erleben eine Region noch abseits des Massentourismus. Trotz positiver Entwicklung entspricht die touristische Infrastruktur noch nicht überall denen anderer afrikanischer Urlaubsziele, was die Freundlichkeit und die Hilfsbereitschaft der Bewohner wieder ausgleichen.
Der einzige deutschsprachige Reiseführer zu Ruanda beschreibt die zahlreichen Primaten-Trackingangebote mit allen wichtigen Infos wie Anreise, Buchung, Kosten und Ausrüstung. Die empfohlenen Touren führen durch das ganze Land und können auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln bewältigt werden.

  • Extra-Kapitel zum Nachbarland Burundi
  • Tipps zum Gorilla- & Schimpansen-Tracking
  • Mit Reisekarte & Karten-Download

hooge_heiko_2017_low

Heiko Hooge ist seit vielen Jahren privat sowie als Studienreiseleiter im Östlichen Afrika unterwegs. Dabei begeistert er seine Reisegäste in Ländern wie Äthiopien, Madagaskar, Kenia, Tansania, Uganda und Ruanda für die Natur, die Geschichte und vor allem für die Kulturen des Kontinents. Bei seinen Reisen durch Afrika ist er immer wieder fasziniert von den herrlichen Landschaften, der fantastischen Tierwelt und den freundlichen Menschen. In Iwanowski‘s Reisebuchverlag sind von ihm die Reiseführer Äthiopien, Ruanda und Uganda erschienen.

zur vorhergehenden Auflage:

„ich komme gerade von einer 2-wöchigen Reise aus Ruanda zurück und bin immer noch von Land, Kultur und Menschen fasziniert! Den Großteil der Reise habe ich mit Hilfe Ihres Reiseführers (1. Auflage 2017) organisiert. Er hat mir sehr geholfen und die Reise, in dem abseits von Kigali doch herausfordernden Land, stark vereinfacht. […] Danke!! Leser im November 2018


„Vielen Dank für Ihren informativen und umfangreichen Reiseführer. Für mich eines der besten Reiseführerformate, die ich in den vergangenen Jahren gesehen habe.[…]“
Ruanda-Reisende im November 2018


„Hakuna matata!,
erstmal besten Dank für den Alles in Allem sehr kompetenten Reiseführer aus Ihrem Hause. Er war mir auf meinem 11 -tägigen Trip vom Lake Kivu über den Nyungwe Forest bis zum Akagera NP ein sehr wichtiger Begleiter und Helfer.“ Leser im Juli 2018


„vor vier Jahren habe ich mir für einen Campingurlaub in NAMIBIA Ihren gleichnamigen Reiseführer gekauft – und war sehr zufrieden damit. Nun war ich Anfang dieses Monats für zwei Wochen in RUANDA unterwegs – und habe auch diesmal Ihren Reiseführer zu nutzen und zu schätzen gelernt.“
Leser im Juni 2017


„…Nach nur einem Tag Blättern und Lesen in Hooges Reiseführer Ruanda sage ich nur: Reise! Und rate: Ein jeder reise auf seine Weise. Für diejenige passt dieser authentische und gehaltvolle Reiseführer wie der Berggorilla zum Nebelwald.“
MaDeRe, Magazin des Reisens, Dez 2016, http://madere.de/2016/12/10/reise-nach-ruanda-der-neue-iwanowskis-reisefuehrer-ruanda-ist-da/

„Der Reiseführer ist unserer Meinung nach sehr gut gelungen und überrascht mit seiner Vielfalt an Informationen, seiner Detailgenauigkeit und Authentizität der Berichterstattung über Ruanda. Besonders gut gefallen hat uns die Aufarbeitung der geschichtlichen Themen, sowie Themen zu Land, Leuten, Kultur, Flora und Fauna. Die Verwendung der QR-Codes und die Aktualität der Karten mit derzeitigen Ortsnamen, unter Berücksichtigung der alten Namen ist ausgezeichnet! Außerdem finden wir gut, dass die angrenzenden Länder ebenfalls abgebildet sind.“ Verein Partnerschaft Rheinland-Pfalz Ruanda e.V.