+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-17 Uhr)
Michael Iwanowski
Michael Iwanowski

Individualreiseführer für besondere Ansprüche
Im Buchhandel erhältlich
Hier portofrei (D) bestellen

+49 (0) 2133 26030
(Mo-Fr 9-17 Uhr)

info@iwanowski.de

Piemont & Aostatal – ebook-Reiseführer von Iwanowski

Mehr erfahren In folgenden Online-Shops erhältlich:

Dieses ebook im epub-Format ist bestellbar in folgenden Online-Shops:

www.amazon.de (Version nur für Kindle-Lesegeräte lesbar)
www.itunes.de
www.bol.de
www.buch.de
www.buecher.de
www.hugendubel.de
www.libri.de
www.mayersche.de
www.thalia.de
www.weltbild.de
www.pageplace.de
www.thalia.at
www.weltbild.at
www.bol.ch
www.buch.ch
www.thalia.ch
www.weltbild.ch
www.barnesandnoble.com
www.beam-ebooks.de
www.epubbuy.com
www.kobobooks.com

Wichtige Infos zu Iwanowski’s ebooks:

Die Iwanowski’s ebooks liegen im epub-Format vor, so dass sich Texte und Bilder dynamisch an die jeweilige Bildschirmgröße des Lesegerätes anpassen. Das Format ist für die Nutzung auf dem iPad optimiert. Die epub-Datei ist auch auf Tablet-PCs mit Android-Apps, Smartphones und ebook-Readern lesbar. Das epub-Format ist nicht für den Kindle geeignet. In Kürze erhalten Sie eine Kindle-optimierte Version bei amazon.de.

+++Bitte beachten Sie, dass einige praktische Zusatzfunktionen unserer ebook-Reiseführer (z.B. Zoombarkeit von Karten und Fotos, Internetlinks) nicht von allen Readern gleichermaßen unterstützt werden. Dazu kann auch eine unterschiedliche Ladezeit bei den Lesegeräten gehören. Wir möchten Sie bitten, dies vor dem Kauf zu berücksichtigen. Vielen Dank!+++
Als kleine Hilfestellung zu unseren ebook-Produkten haben wir für die Nutzung auf dem iPad eine Bedienungsanleitung für Sie erstellt:iPad-Bedienungsanleitung downloaden

14,99  (D)

Enthält 19% MwSt.

ISBN 978-3-86457-094-0
2. Auflage 2014
432 Seiten. Broschiert. Durchgehend vierfarbig, Zahlreiche Abbildungen und Karten.

 

Beschreibung

Die höchsten Berge Europas, waldbedeckte Mittelgebirge, weinbewachsene Hügel, dazu die brettflache Poebene und herrliche Seen wie der Lago Maggiore geben dem Piemont und dem angrenzenden Aostatal einen unverwechselbaren Charakter.
In dem Reisehandbuch „Piemont & Aostatal“ finden sich auf über 400 Seiten detaillierte Infos zu den kulturgeschichtlichen Highlights sowie kulinarische Exkurse und Hinweise zu Land und Leuten. Zudem erschließen 34 Wanderrouten die einzigartigen Landschaften: Jede Wanderung wird durch eine Kurzübersicht mit allen Fakten sowie je einer Wanderkarte und einem Höhenprofil fachkundig erläutert. Alle Sehenswürdigkeiten, aber auch Restaurants, Unterkünfte und Einkaufsmöglichkeiten an den Strecken sind beschrieben.
Das Piemont lässt sich ganzjährig bereisen, am schönsten sind die Monate von April bis September.

– 34 Wanderrouten mit Wanderkarten, Grafiken und Höhenprofilen
– Viele individuelle Übernachtungs- und Restauranttipps für genussvolles Reisen
– Ausführliche Reisebeschreibungen sowie Ausflug an den Lago Maggiore; mit textbezogenen Detailplänen

 

Gruber_Sabinea_zadeDr. phil. Sabine Gruber ist seit Jahren Italienliebhaberin und -kennerin. Am Piemont schätzt sie besonders die Möglichkeit, ihre Italienbegeisterung mit dem Wandern zu verbinden, einem Hobby, das sie seit ihrer Kindheit betreibt.
Ralph Zade ist seit einigen Jahren als Redakteur in einem Verlag tätig. Am Piemont fasziniert ihn neben der Vielfalt seiner Landschaften die Mischung italienischer und französischer Kultur.

„In diesem Reisehandbuch finden sich detaillierte Infos zu den kulturgeschichtlichen Highlights sowie kulinarische Exkurse und Hinweise zu Land und Leuten. Zudem erschließen 34 Wanderrouten die einzigartigen Landschaften: Jede Wanderung wird durch eine Kurzübersicht mit allen Fakten sowie je einer Wanderkarte und einem Höhenprofil fachkundig erläutert. Alle Sehenswürdigkeiten, aber auch Restaurants, Unterkünfte und Einkaufsmöglichkeiten an den Strecken sind beschrieben.“ 
Nürtinger Zeitung, 7.1.2014

„In diesem Reisehandbuch finden sich detaillierte Infos zu den kulturgeschichtlichen Highlights sowie kulinarische Exkurse und Hinweise zu Land und Leuten. Zudem erschließen 34 Wanderrouten die einzigartigen Landschaften: Jede Wanderung wird durch eine Kurzübersicht mit allen Fakten sowie je einer Wanderkarte und einem Höhenprofil fachkundig erläutert. Alle Sehenswürdigkeiten, aber auch Restaurants, Unterkünfte und Einkaufsmöglichkeiten an den Strecken sind beschrieben.“
Westfälische Nachrichten, 16.11.2013

Hohes Suchtpotenzial: Was für Gegensätze: Gut 40 Prozent der Region sind als alpin eingestuft, topfeben dagegen die Po-Ebene, dazu die Metropole Turin. Kaum ein Teil Italiens ist so abwechslungsreich wie das Piemont mit dem angrenzenden Aostatal. Und als wäre das nicht genug, bietet die Region obendrein eine ausgeprägte Kultur und Geschichte. Und, natürlich: eine der besten Küchen Europas. Grund genug für die Italien-Kenner Sabine Gruber und Ralph Zade, einen ausführlichen Reiseführer zu schreiben. Herausgekommen ist ein 432 Seiten starkes Buch, das Wanderern genauso wie Kulturbeflissenen und „gewöhnlichen“ Erholungssuchenden wertvolle Tipps geben kann. Die Fotos machen Lust, der Serviceteil ist (wie aus dem Iwanowski-Verlag bekannt) umfangreich. „Erhebliches Suchtpotenzial“ bescheinigen die Autoren der Region – wohl wahr.
Badische Zeitung, 8.11.2013

„Alpen, Seen, Rebberge. Das Piemont und die autonome Region Aostatal sind von faszinierender landschaftlicher und historischer Vielfalt. Mit vielen Detailinfos zu Orten, Unterkünften, Restaurants und Veranstaltungen ist dieses Buch ein klassischer Reiseführer.“
St.Galler Tagblatt, 4.10.2013

Rezensionen zur vorhergehenden Auflage:

„Ihr o.g. Reiseführer hat uns sehr geholfen, im Piemont einige schöne Tage zu verbringen. Vielen Dank! […] und die von Ihnen ausgesuchten Routen haben uns sehr gefallen.“ Eine Leserin, August 2012

„Endlich ein Reiseführer für diese Gegend.“ www.wandertipp.de