+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-17 Uhr)
Michael Iwanowski
Michael Iwanowski

Individualreiseführer für besondere Ansprüche
Im Buchhandel erhältlich
Hier portofrei (D) bestellen

+49 (0) 2133 26030
(Mo-Fr 9-17 Uhr)

info@iwanowski.de

Reisegast in Korea – Kulturführer von Iwanowski

Verfügbar

17,95  (D) | 18,50 € (A)

Enthält 7% MwSt.
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

ISBN 978-3-86197-070-5
3. Auflage 2013
224 Seiten, broschiert. Durchgehend farbig. Zahlreiche Abbildungen und Karten.

 

Beschreibung

Europäer wissen wenig über Korea, obwohl das geteilte Land zurzeit in aller Munde ist: Der südkoreanische Rapper Psy erzielte 2012 mit seinem K-Pop-Song „Gangnam Style“ einen weltweiten Erfolg. Aktuell sind jedoch die Kriegsdrohungen des nordkoreanischen Diktators Thema auf der ganzen Welt. Bereits in der dritten Auflage und nun mit neuem Cover und attraktivem Farblayout ist der interkulturelle Guide „Reisegast in Korea“ erschienen.
Der kompakte Kulturführer vermittelt viel Hintergrundwissen über Geschichte, Kultur und Alltagsleben in dem geteilten Land: Ein eigenes Kapitel widmet sich dem Leben in einem Staat, der seit der Separation 1953 über keinen gültigen Friedensvertrag verfügt. Von dem Kulturguide profitieren vor allem Geschäftsreisende wegen der zahlreichen alltagstauglichen Tipps, und Studienreisende erhalten umfangreiche Hintergrundinfos.
Beste Reisezeit ist im europäischen Herbst und Frühjahr.

• Korea ist weltweites Thema: Hilfreiche Hintergrundinformationen zur Lage
• Mit ausführlichem „Business-Knigge”: 77 % aller deutschen Reisenden sind Geschäftsleute!
• Viel Hintergrundwissen für eine verständnisvolle Begegnung; mit Kultur-Quiz

 

“Man sollte sich von der Dicke des Buches nicht abschrecken lassen – es wirkt zwar dünn, ist jedoch vollgepackt mit Informationen und umfasst trotz allem 213 Seiten. Wer sich bekanntes Wissen wieder ins Gedächtnis rufen möchte, der kann hier die Randspaltenfunktion nutzen. Neben jedem längeren Text stehen in einzelnen Stichworten die wichtigsten Informationen geschrieben – perfekt um Vergessenes wieder hervorzukramen. Ganz am Ende befinden sich noch ein kleiner Sprachkurs und Situationsbeispiele. „Reisegast in Korea“ gehört zur Reisegast-Reihe des Iwanowski’s Verlag. Es gibt beispielsweise auch ‘Reisegast in Japan'”. www.animepro.de

“Die Autorin studierte Koreanistik, hat familiäre Bindungen zum ostasiatischen Kulturraum und arbeitet am Ostasieninstitut in Ludwigshafen. Der vorliegende Band enthält wie die anderen Titel der Reihe “Reisegast” Tipps für den Umgang im Alltags- und Geschäftsleben, ist zur Reisevorbereitung und zum besseren Verständnis der Menschen in Süd-Korea gedacht. Die in der 2. Auflage noch schwarzweißen Fotos sind jetzt durchgehend farbig.…”
Ekz, Juni 2013

„Spannender Einblick in Koreas Alltag – ‘Reisegast in Korea‘ ist nicht nur ein sehr unterhaltsam geschriebener Kulturreiseführer, sondern vermittelt einen spannenden Einblick in den Alltag der Koreaner. Ich freue mich schon darauf, das alles auch selber einmal zu erleben.“
Leser im Juni 2013 bei Amazon

Rezensionen zu den vorhergehenden Ausgaben:

Mit Korea verbinden die meisten Europäer wenig. Auch der deutschsprachige Reiseführer-Markt bietet nicht viel Literatur über das ‚Land der Morgenstille‘. Unter Asienkennern gilt Korea jedoch längst als Geheimtipp. Die Korea-Expertin Christine Liew liefert im interkulturellen Reiseführer ‚Reisegast in Korea‘ viel Hintergrundwissen über Geschichte, Kultur und Alltagsleben in dem geteilten Land. Detailreich und alltagstauglich.”
In Asien, Heft 4-2012

„Ausführlicher, handlicher Reisebegleiter, der Interesse an Land, Kultur und Natur Südkoreas weckt und mit vielen Details aufwartet. Sehr anschaulich, detailliert und mit liebevollem Blick auf Land und Leute führt die Autorin ein in Geschichte, Vielfalt der Religionen, in die Auswirkungen extremer Jahreszeiten, die Entwicklung der politischen Verhältnisse, die Südkorea wirtschaftlich zum Trendsetter im ostasiatischen Raum machte. Neben den aufklärenden Kapiteln werfen Info-Artikel einen Blick auf kleine Besonderheiten wie den Kult um die Mülltrennung, die richtigen Tischmanieren oder die ungebrochene Tradition, Wahrsager aufzusuchen. – Ein sehr informatives, ausführlich in Land, Leute, Politik und Geschichte, und Lebensgewohnheiten einführender Reisebegleiter.“
EKZ, 1/09

“Wer nach Südkorea reist oder dort gar Geschäfte tätigt, sollte ein gewisses Grundverständnis für die koreanische Mentalität und Geschichte mitbringen. ‚Reisegast in Korea’ liefert sodann die notwendigsten Hintergründe und Fakten, um eine Koreareise ohne die üblichsten Missverständnisse zu überstehen. Neben einer Zusammenfassung der koreanischen Geschichte (Nord- und Südkorea), erzählt das Buch auch von Alltagstücken (z.B. Wohnung mieten) und gibt Tipps speziell für Geschäftsreisende (Verhandeln, Geschäftsessen etc.). Auch kulturelle Besonderheiten (z.B. Traditionelle Koreanische Medizin, Feiertage, Essen & Trinken) werden thematisiert. Besonders interessante oder wichtige Themen (z.B. Trostfrauen) werden gesondert in übersichtlichen Infoblöcken behandelt. Obwohl sich ‚Reisegast in Korea’ vor allem an Südkoreareisende richtet, so enthält das Buch auch viele informative Hintergründe zum Verhältnis von Nord- und Südkoreaner, sowie zu einigen Unterschieden (z.B. Sprache). Ein Register und inhaltliche Stichpunkte am Rand erlauben ein rasches Nachschlagen, oder auch ‚Scannen’ des Inhalts. Der Sprachführer ist zwar knapp, enthält aber neben der koreanischen Umschrift auch Worte/Floskeln in koreanischer Schrift (Han’gul).”
Dragonviews.com, 18.11.08