+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-17 Uhr)
Michael Iwanowski
Michael Iwanowski

Individualreiseführer für besondere Ansprüche
Im Buchhandel erhältlich
Hier portofrei (D) bestellen

+49 (0) 2133 26030
(Mo-Fr 9-17 Uhr)

info@iwanowski.de

Madeira mit Porto Santo – Reiseführer von Iwanowski

Verfügbar

16,95  (D) | 17,50 € (A)

Enthält 7% MwSt.
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

ISBN: 978-3-86197-204-4
8. Auflage 2018
320 Seiten, Broschiert.
Durchgehend farbig, mit 150 Abbildungen und Karten. Mit herausnehmbarer Reisekarte und Karten-Download.

Beschreibung

Ob als „schwimmender Garten im Atlantik“ oder „Insel des ewigen Frühlings“, die portugiesische Insel Madeira begeistert Jahr für Jahr Touristen mit ihrer besonderen Blütenpracht – immerhin gedeihen hier über 750 höhere Pflanzenarten –, der malerischen Landschaft und dem ganzjährig angenehmen Klima. Von Funchal ausgehend, beschreibt das Buch vier über die gesamte Atlantikinsel führende Reiserouten.
Besonders für Wanderer bietet Madeira ein Revier der Extraklasse. Ein eigenes Kapitel beschäftigt sich mit diesem Thema und macht Vorschläge für Levada-, Küsten- und Gebirgstouren samt detaillierten Karten und Wandertipps. Sechs Routen führen entlang der jahrhundertealten Wasserwege, durch die grandiose Berglandschaft mit ihrer schroffen Küstenlinie und den fruchtbaren Tälern voller Obst- und Weingärten.
Der kilometerlange, feinsandige Strand der kleinen Nachbarinsel Porto Santo lockt zudem Badeurlauber auf den Archipel. Herrschaftliche „Quintas“ mit ihren prachtvollen Gartenanlagen, moderne Hotels oder persönlich geführte Pensionen in den etwas abgelegeneren Bergdörfern laden zum Übernachten ein.
Ab der 8. Auflage wird unsere Madeira-Autorin Leonie Senne durch den erfahrenen Reisebuchautor Volker Alsen unterstützt.

Leonie Senne reist seit vielen Jahren in verschiedene Regionen der Welt, wobei ihr besonderes Interesse den Ländern Südeuropas und dem Nordosten Amerikas gilt. In Iwanowski’s Reisebuchverlag erschienen von ihr auch die Reiseführer USA-Nordosten und Kanada-Osten.

Mit Volker Alsen konnte Iwanowski’s Reisebuchverlag einen neuen und engagierten Autor für sein Programm gewinnen. Er ist seit über 25 Jahren in Lateinamerika zu Hause und hat sich als Pionier für Expeditionen in die abgelegensten Regionen einen Namen gemacht. Nach Stationen in Venezuela, Kolumbien und Panama lebt er mit seiner Frau und seinen zwei Kindern seit 2009 in Costa Rica. Er hat Reiseführer zu verschiedenen Ländern und Themen der Region veröffentlicht und betreibt in Santa Ana ein kleines Hotel (www.posadanena.com) und eine Reiseagentur für Individualreisende (www.alautentico.com).

zu vorhergehenden Auflagen:

„Auf unserer Madeira-Reise hat uns Ihr Reiseführer begleitet und auch sehr geholfen. Jedes Mal wenn wir dachten „Wie ist das eigentlich mit dem…“ fanden wir eine Antwort. Die Texte sind außerdem locker und dennoch informativ geschrieben, sodass ich auch gerne abends im Bett darin geschmökert habe. Die Inhalte über die Stadtrundgänge durch Funchal fand ich wunderbar, habe ich so noch nicht gekannt! Super Idee, so fühlt man sich an die Hand genommen.“ Leserin im September 2016

„Der Name Madeira ist Vielen bekannt, und doch weiß man so wenig. Immerhin schon zum siebten Mal (siebte Auflage) versucht Iwanowski’s dem mit 320 Seiten geballtem Wissen entgegenzuwirken… Nichts für All-Inclusivler! Hier ist der Reisende selbst gefordert. Und mit diesem Buch im Reisegepäck ist er auf alle Fälle auf der sicheren Seite, wenn es darum geht nichts zu verpassen. Die Autorin Leonie Senne dem neugierigen Besucher alles mit auf die Reise, was er braucht… Madeira ist eine feststehende Größe im Reiseplan eines jeden Reisenden. Und mit diesem Reisebuch ist man bestens ausgestattet. Die klare Gliederung, die ausgeklügelten Ausflugs- und Einkehrtipps, die detaillierten Erkundungstouren, die zahlreichen Karten und der kleine Sprachführer am Ende des Buches lassen den Madeira-Aufenthalt noch lange in Erinnerung halten. „
Ganze Rezension bei aus-erlesen.de

„Ich bin seit Montag wieder zurück – habe zwei herrliche Wochen auf Madeira verbracht. Ein treuer Begleiter war mir ihr Reiseführer… Ich habe schon zweimal in Madeira Urlaub gemacht – auch mit anderen Reiseführern. Aber mit ihrem war ich mehr als zufrieden – vielen Dank“
Leserin im August 2014

„Frisch zurück von Madeira hier einige Eindrücke und Aktualisierungen. Zunächst einmal Gratulation zum derzeit besten Madeira-Reiseführer auf dem Markt. Ich hatte vorher eine halbe Stunde […] damit verbracht die einzelnen Exemplare zu vergleichen und mich bewußt für den aus Ihrem Hause entschieden. Insbesondere die Karte und die Preisangaben fand ich im Vorfeld hilfreich. Gut auch die einzelnen Beschreibungen der Orte mit den Aspekten, die einen Besuch lohnend machen…“
Ein Leser im Juli 2013

„Komplett überarbeitete Neuauflage des Individualreiseführers. Das umfangreiche Handbuch stellt nach einer landeskundlichen Einführung und allgemeinen Reisehinweisen die einzelnen Inselabschnitte detailliert vor. Beigefügt sind Empfehlungen für PKW- und Wandertouren sowie ein knapper Exkurs zur Nachbarinsel Porto Santo. Mit zahlreichen Farbfotos, Themenkästen, kleinem Sprachführer, Literaturtipps und beigelegter Inselkarte 1:75:000. Neben einem moderneren Layout nun durchgängig farbige Aufnahmen.“
EKZ, August 2009

„Faulenzen ist nicht: Wer nur faul am Strand liegen will, ist falsch auf Madeira. Die Insel im Atlantischen Ozean, etwa 1000 Kilometer südwestlich von Lissabon und 700 Kilometer westlich der marokkanischen Küste gelegen, hat andere Reize. Sie zieht vornehmlich Wanderer, Individualtouristen und Menschen auf riesigen Kreuzfahrtschiffen an. Wer die Blumeninsel besucht, darf sich auf ein mildes Klima freuen, muss aber auch mit dem einen oder anderen Schauer rechnen. Die Insel ist reich an Geschichte und einer kunterbunten Gegenwart. All dies listet der Reiseführer „Madeira“ aus dem Hause Iwanowski auf. Wer den 320 Seiten dicken Schmöker durcharbeitet, wird keine Probleme haben, sich zurechtzufinden. Und wird auch den passenden Strand finden, obgleich Madeira aufgrund der vielen Fels- und Steilküsten kaum natürliche Strände hat.“
Badische Zeitung, 31.07.09

 

Madeira mit Porto Santo ist ebenfalls als E-Book erhältlich:

Klicken Sie auf das Bild, um zum Artikel zu gelangen

Zu den Presse-Downloads für dieses Buch