+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-17 Uhr)

Telefon

E-Mail

Hawaii – Reiseführer von Iwanowski

Verfügbar

25,95  (D) | 26,70 € (A)

Enthält 7% MwSt.
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

ISBN: 978-3-86197-213-6
10. Auflage 2019
540 Seiten, Broschiert. Zahlreiche Abbildungen und ca. 50 Detailkarten,
Durchgehend farbig. Mit herausnehmbarer Reisekarte und Karten-Download.

Beschreibung

Hawaii ist ein ganz besonderes Reiseziel: Hier erlebt der Besucher eine perfekte Symbiose aus dem modernen Amerika und einer malerischen Südsee-Idylle. Aufgrund seiner isolierten Lage mitten im Pazifik haben sich Pflanzen und Tiere entwickelt, die weltweit nur hier anzutreffen sind. Auf den Inseln kann man jeden Tag eine neue und andersartige Landschaft entdecken. Über gut ausgebaute Straßen gelangt man oberhalb zerklüfteter Steilklippen von einem spektakulären Aussichtspunkt zum nächsten. Lavaströme, Korallengärten und schneebedeckte Vulkangipfel, hohe Wasserfälle und wüstenähnliche Steppe, dichter Regenwald und einsame Meeresbuchten mit Sandstränden … All das kann man auf einer einzigen Fahrt nacheinander erleben.
Das Reisehandbuch Hawaii geht ganz auf die Bedürfnisse von Individualreisenden ein, die mit dem Mietwagen oder auf Wanderungen den Archipel erkunden möchten.

  • Viele Tipps für Outdoor-Aktivitäten
  • Routenvorschläge für Selbstfahrer
  • Mit Reisekarte & Karten-Download

Hawaii: Der „Außenposten“ der USA als Reiseziel

Wohl kaum eine Destination der Welt ist in den Köpfen vieler Reisender so idyllisch wie Hawaii: Hier verbindet sich Südsee mit dem Flair der USA. Der Iwanowski-Reiseführer bringt Ihnen nicht nur die wichtigsten Inseln Oahu, Maui, Hawaii, Kauai, Molokai und Lanai mitsamt ihrer Sehenswürdigkeiten näher, sondern auch die kulturelle Geschichte.

O’ahu mit der Hauptstadt Honolulu

Zweifellos ist die Insel O’ahu Ausgangspunkt für die meisten Reisenden (nicht umsonst wird sie auch „The Gathering Place“ – der Sammelpunkt – genannt). Hier befindet sich auch die Hauptstadt des US-Staates Honolulu mit fast einer Million Einwohner in der Region.
Verpassen Sie es nicht, Sehenswürdigkeiten wie Pearl Harbor mit dem USS Arizona Memorial oder den Diamond Head zu besuchen. Aber auch für Naturliebhaber ist O’ahu bereits ein fantastischer Anlaufpunkt: Strände wie der weltberühmte Waikiki Beach oder Waimea Bay laden zum Ausspannen ein. Der Individualreiseführer nimmt Sie „einmal rund um Oahu“.

Maui und Hawaii – die große Insel

Maui macht ihrem Spitznamen („Die Magische“) alle Ehre: Die zweitgrößte Insel von Hawaii weist fast 50 Kilometer lange Strände auf, bietet mit der „Road to Hana“ eine aufregende Strecke, die Wagemutige mit traumhaften Wasserfällen und Urwäldern belohnt, und schließlich Hana selbst – eine der letzten unberührten Orte in ganz Hawaii.
Aber auch Hawaii bzw. Hawaii Island selbst ist in jedem Fall ein Besuch wert. Die in unserem Reiseführer vorgestellten Routen führen Sie unter anderem nach Kailua-Kouna und rund um die Insel. Natürlich darf auch ein Besuch im südlich gelegenen Hawaii Volcanoes National Park nicht fehlen, in dem sich die aktiven Vulkane Kaulilea und Halema’uma’u befinden.

Kauai, Molokai und Lanai

Verpassen Sie auf Ihrer Hawaii-Reise nicht, die anderen Inseln des Archipels zu besuchen. Denn auch hier gibt es eine Menge zu entdecken, und oftmals haben sich diese Orte ihre Ursprünglichkeit bewahrt. So zum Beispiel Kauai, die nordwestlichste Insel: Kein Gebäude darf höher als eine Palme sein, und fast 80% der Fläche sind entweder Naturschutzgebiet oder ländlich geprägt.
Ähnlich verhält es sich mit Lanai und Molokai: Einsame Strände, nur mit dem Boot erreichbar, Schotterstraßen, hawaiianische Tempel und mehr laden zu einer Kombination aus Abenteuer- und Entspannungsurlaub ein. Auf rund 95 Seiten stellt Ihnen der Iwanowski-Reiseführer Hawaii die Eilande vor.

Reisetipps, hawaiianisches Wörterbuch und mehr

Kein Reiseführer ist komplett ohne Wissenswertes zu Land und Leuten. Und so finden Sie bei uns natürlich auch ausführliche Informationen zur Entstehung der Inseln, polynesischen Kultur, Entdeckung durch Europäer und schlussendlich zum „modernen“ Hawaii als Teil der USA.
Darüber hinaus erhalten Sie rund 45 Seiten mit jeder Menge Reisetipps und ein kleines hawaiianisches Wörterbuch.

Fotos: pixabay

Moeller_Armin Armin E. Möller lebt in Köln. Der Journalist und Sachbuchautor, war viele Jahre für den WDR tätig. In Iwanowski’s Reisebuchverlag ist von ihm „101 Reisen mit der Eisenbahn“ erschienen. Er reist regelmäßig in die USA und ist begeistert von Kalifornien und Hawaii.

“… ich wollte Ihnen auch noch sagen, dass ich Ihren Reiseführer sehr sehr gut finde. Vor allem schätze ich die Ehrlichkeit, dass manches nicht unbedingt sehenswert ist, so dass man es sich aus Zeitgründen sparen kann. In dem Zusammenhang finde ich auch die Zeitvorgaben bzw. Tagesvorschläge gut, was man an einem Tag schaffen kann oder auch nicht. Beim nächsten Mal wird es wieder ein Iwanowskis :-)” Hawaii-Reisende im Juni 2019

„wir sind eben aus Hawaii zurück und wollen euch ausdrücklich “bis zum Geht-nicht-Mehr” LOBEN!!! Der neue Reiseführer war schon bei Vorbereitung und Planung der Reise eine wertvolle Hilfe und war es ebenso vor Ort: Anschauliche Beschreibungen der einzelnen Inseln, erst im lesenswerten Überblick, dann interessante Infos und Details, gerade auch in den Zusatzartikeln zum jeweiligen Hintergrund, sehr gute und präzise Karten, die sich stets als verlässlich erwiesen haben und auch nützlich in den Detail-Stadtplänen.
Hilfreich waren auch die Tipps auf den verschiedenen gelben Seiten, auch wenn selbstverständlich nicht alle z.B. Hotels und Restaurants, Geschäfte etc. gelistet werden konnten, klar. Alles war „leicht” lesbar geschrieben, jeder Firlefanz fehlte. Einfach rundum gut gelungen! Reicht das jetzt?
Vielen Dank nochmals für den erstklassigen neuen Führer (die Verbesserungen gegenüber dem alten sind gewaltig, auch optisch) und Freundliche Grüße – Aloha!”
Leser im April 2019

„Wenn man wirklich die Inseln kennenlernen möchte, dann macht man das am Besten auf eigene Faust. Ganz auf sich allein gestellt sein muss man aber nicht, eine große Hilfe ist der Reiseführer „Iwanowski’s Hawaii“. Der Verlag, der sich auf individuelle Entdecker spezialisiert hat, hält auch in der 10. Auflage dieses Werkes wieder so einige Geheimtipps parat … Dabei hat man sich hier nicht nur auf die beliebtesten Inseln Oahu mit Honolulu und Maui beschränkt, sondern geht auch mit Big Island, Kauai, Molokai und Lanai näher ins Detail. Ausflugsziele und mögliche Aktivitäten werden gut beschrieben und häufig mit Bildern untermalt, sodass man bereits aus der Ferne Appetit auf mehr bekommt. Des Weiteren finden wir wie bei den Reiseführern aus dem Verlag üblich reichlich Kartenmaterial und Adressen und Telefonnummern. So wird die Reisevorbereitung leicht und das Abenteuer vor Ort gut organisiert.“ testiversum.at, 10.09.2018, http://testiversum.at/iwanowskis-hawaii

zur vorhergehenden Auflage:

“Im Juli/August habe ich mit meinem Mann eine fast 3-wöchige Reise nach Hawaii gemacht… Um zu planen, was genau wir besichtigen wollten, habe ich mir im Buchladen verschiedene Reiseführer angesehen und mich recht schnell für Ihren entschieden. Das war eine hervorragende Wahl! Schon beim Durchblättern sah ich viel Interessantes. Der Teil mit Unterkunft/Essen war relativ klein, in manchen anderen Reiseführern nimmt er einen erheblichen Teil ein. Unterkünfte hatten wir ja schon. Sehr gut hat mir der ganze allgemeine Teil (Geologie, Geschichte, Wirtschaft, Bevölkerung, …) gefallen. Auch ohne eine Reise wäre dieser Teil eine interessante Lektüre! Die einzelnen Inseln sind ausführlich beschrieben, und wir konnten uns aufgrund der Beschreibungen auswählen, was für uns besonders interessant war.”
Leserin im September 2015

Hawaii ist ebenfalls als E-Book erhältlich:

9783864570346

Klicken Sie auf das Bild, um zum Artikel zu gelangen

Zu den Presse-Downloads für dieses Buch