+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-17 Uhr)
Michael Iwanowski
Michael Iwanowski

Individualreiseführer für besondere Ansprüche
Im Buchhandel erhältlich
Hier portofrei (D) bestellen

+49 (0) 2133 26030
(Mo-Fr 9-17 Uhr)

info@iwanowski.de

Florida – Reiseführer von Iwanowski

Verfügbar

25,95  (D) | 26,70 € (A)

Enthält 7% MwSt.
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

ISBN: 978-3-86197-198-6
16. Auflage 2019
594 Seiten, broschiert, durchgehend farbig mit zahlreichen Fotos und Karten
Mit herausnehmbarer Reisekarte und Karten-Download

 

Beschreibung

Seine landschaftliche Vielfalt macht Florida zu einem der beliebtesten Reiseziele in den USA – und zwar das ganze Jahr über. Traumhafte Strände, eine tropische Inselwelt und Südstaatenflair, faszinierende Nationalparks und quirlige Metropolen wie Miami und Orlando bieten ideale Bedingungen für einen abwechslungsreichen Individualurlaub, der sich dank einer perfekten Infrastruktur sehr gut realisieren lässt. Die Freizeit- und Themenparks Floridas besitzen für viele Urlauber eine große Anziehungskraft: Deshalb werden Disney World und Co. auch ausführlich im Reisehandbuch beschrieben, wobei hier besonders ausführlich auf das Reisen mit Kindern eingegangen wird. Detailierte Routenvorschläge für zwei- bis fünfwöchige Touren erschließen den gesamten Bundesstaat, Alternativrouten und Abstecher ermöglichen individuell abänderbare Streckenführungen. Eine tabellarische Übersicht über die Hauptdestinationen und -attraktionen mit Entfernungsangaben erleichtert die Reiseplanung.
Seit über 30 Jahren nennt Autor Michael Iwanowski den Sunshine State seine zweite Heimat. Neben den bekannten Zielen stellt er auch die Regionen abseits des Massentourismus vor, seine Insider-Tipps reichen von außergewöhnlichen Unterkünften und Restaurants bis hin zum Autokauf für Langzeiturlauber.

  • Insider-Tipps vom Florida-Kenner
  • Mit ADAC-Gutschein für einen Mietwagen
  • Mit Reisekarte & Karten-Download

Florida als Reiseziel

Florida ReiseführerFlorida ist mit seinem stets warmen, sonnenreichen Klima eines der beliebtesten Reiseziele der Europäer. Die Atlantik- und die Golfküste locken mit weiten, feinsandigen Stränden Jahr für Jahr viele Besucher an. Eine wirkliche Reisezeit gibt es für Florida nicht. Besonders angenehm sind jedoch die Übergangsjahreszeiten. Im Oktober und November sowie von März bis Mai herrschen sommerliche, nicht zu heiße Temperaturen.
Weite Gebiete des Landes sind Sumpflandschaften und deshalb nur mit dem Boot zu erreichen. Dort finden sich noch nahezu unberührte Natur, Fischgründe und eine artenreiche Vogelwelt. Naturbegeisterte kommen in den State Parks und National Parks auf ihre Kosten. Ein Höhepunkt ist ganz klar der Everglades-National Park.

Reiseführer Florida: Empfehlungen zu bekannten Zielen und Insidertipps

Der Iwanowski Reiseführer Florida enthält Informationen und Tipps zu den bekannten Anziehungspunkte wie den Traumstränden an der Westküste und dem Panhandle, den Städten Miami und Orlando und dem weltbekannten Walt Disney World. Auch eher unbekannte Ziele entdecken Sie mit dem Buch, und bereisen zum Beispiel St. Augustine, die älteste Stadt des nordamerikanischen Kontinents, oder das versteckte Naturparadies Rainbow River bei Dunnellon.
Reise FloridaAuch für Sportbegeisterte gilt Florida als Anziehungspunkt. Ob Tennis, Golf, diverse Wassersportarten oder Radfahren – das Land hat für Sportler einiges zu bieten. Bei einer Kajak- oder Fahrradtour entdecken Sie die interessanten Landschaften einmal auf eine etwas andere Art.
Der Reiseführer Florida ermöglicht Ihnen individuelles Reisen und versorgt Sie dafür mit aktuellen, praktischen Tipps. Lesen Sie zum Beispiel nach, was Sie das Reisen kostet und wie viele Dollar Sie dabei haben sollten. In den praktischen Reisetipps von A bis Z erfahren Sie unter anderem, wo Sie übernachten können, wie Sie ein Taxi rufen und welche wichtigen Rufnummern Sie kennen sollten.

Reisetipps zu den einzelnen Gebieten Floridas

Nach einem Überblick über Geschichte, Geografie, Wirtschaft und Gesellschaft erhalten Sie umfassende Informationen sowie Routenvorschläge zu den einzelnen Gebieten:
• Miami und Umgebung
• Der Süden Floridas: Everglades National Park und Florida Keys
• Der Südwesten Floridas: Naples und die Golfküste bis Tarpon Springs
• Orlando und Umgebung
• Zentrale und nördliche Atlantikküste
• Der Norden Floridas und die nördliche Golfküste

Bereisen Sie den Sunshine State und profitieren Sie dabei von wertvollen Informationen und Tipps zu den Sehenswürdigkeiten des Landes. Der Reiseführer Florida von Iwanowski begleitet Sie auf Ihrer Floridareise und liefert zu jedem Gebiet interessante Empfehlungen.

Michael Iwanowski bereist die USA seit rund 40 Jahren.  In Florida hat er seinen Zweitwohnsitz, von dem er immer  wieder zu Touren durch das Land aufbricht. 1983 schrieb er  den ersten deutschsprachigen Reiseführer über Namibia.  2014 erhielt der Verleger, Autor und Reiseveranstalter  den ITB Award für sein bisheriges Lebenswerk. Zu seinen  weiteren Veröffentlichungen gehören u. a. die Bände Südafrika, Botswana (ITB BuchAward 2017), 101 Berlin und 101 Florida.

„Wer so viel wie möglich von Florida erleben möchte und so gut es geht vorbereitet sein will, der kommt um diesen Reiseführer nicht herum.“ testversum.at, 01.10.2018, http://testiversum.at/iwanowskis-florida

vorhergehende Auflagen:

„Ihr Reiseführer „Florida“ war uns eine anregende und sehr wertvolle Lektüre auf unserer Florida-Reise; alle Tipps und Ratschläge sind perfekt: Vielen Dank dafür! Ihr Buch ist ohne Einschränkung weiterzuempfehlen.“ Leser im April 2014

„Das Reisehandbuch Florida ist auf dem neuen iPad mit Retina Display sehr schön zu lesen und einfach klasse zu handhaben!“ Ein ebook-Leser, Juli 2012

‚Florida‘ von Michael Iwanowski, gehört zu den Reiseführern, die nicht nur durch hilfreiche Insider-Tipps überzeugen, sondern auch Lust machen, den amerikanischen Bundesstaat selber zu erkunden. Schließlich erhält man als Leser bereits nach den ersten Seiten den Eindruck, dass hier ein Reisebuchautor am Werk war, der Florida wie seine Westentasche kennt.[….]
„Florida“ ist ein Reiseführer der besonderen Art. Er bereitet Amerika-Fans eingehend auf ihr Reiseziel vor und erweist sich auch vor Ort als eine wertvolle Hilfe. Unentschlossene finden in dem Reiseführer Anregungen, die typischen Touristenrouten auch mal zu verlassen, um das Typische des Bundesstaates zu erkunden. Individual-Touristen, die Florida auf eigene Faust kennen lernen wollen, sparen mit dem Reiseführer von Michael Iwanowski eine Menge Zeit und Geld.“
Vollständige Rezension unter http://www.erlebe-florida.net/florida-von-michael-iwanowski-rezension.php

„Hier eine kleine Danksagung an den Iwanowski Reiseführer. Ohne diesen wir viel länger ziellos umhergeirrt wären in Florida. Dank ihm wurde unser Weiberurlaub ein riesen Erfolg. Werden in Zukunft bei jeder folgenden Reise zum Iwanowski Reiseführer greifen.
Großer Iwanowski, wir loben DICH in den Himmel. Wir heiligen Deinen Namen. Dein Lohn dafür soll kommen, dies ist unser Wunsch. Nicht erst im Himmel, nein hier auf Erden. Unsere täglichen Reiserouten gabst Du uns selbstverständlich, vergib uns unsere Unwissenheit, wie auch wir vergeben dem Baedeker- Führer. Und führe uns nie auf falsche Wege, sondern wie in Florida immer auf die Rechten. Denn Du kennst das Land, die Menschen, das Essen und deren Gewohnheiten in und auswendig.“ DANKE (verfasst von Martina und Ulrike)

„Man stellt immer wieder fest, dass es sich bei den USA eben nicht um ein einziges Ferienland handelt, sondern eigentlich fast jeder Bundesstaat einen eigenen Urlaub wert ist. Am Beispiel „Florida“ lässt sich diese These schnell untermauern. Michael Iwanowski selbst, seines Zeichens Chef des gleichnamigen Buchverlages, zeigt in seinem Reisehandbuch die unglaubliche Vielfalt dieses südlichen Staates. Dies stellt für ihn nun wirklich kein Problem dar, denn er verbringt jedes Jahr mehrere Wochen dort. Seine Schilderungen sind also aus erster Hand, seien es Vorschläge für bestimmte Routen, seien es Hinweise auf lohnende Abstecher, oder seien es auch nur kurze Tipps zu einer Sehenswürdigkeit. Florida selbst beinhaltet historische Ecken, Natur in rauen Mengen, traumhafte Strände, riesige Vergnügungsparks, Cape Canaveral und dazu vor allem jede Menge Sonne. lwanowski führt den Urlauber sicher durch die Lande, mit den bereits vertrauten umfassenden Informationen in Form von Kartenausschnitten, Hotel-und Restauranttipps, Beschreibungen usw. Jede Menge Abbildungen und Fotos illustrieren die Ausführungen und lockern die Texte auf. Geschichtliche Exkursionen tragen zum Verständnis bestimmter Dinge bei, wie auch der allgemeine Überblick mit den Grunddaten des Staates samt Einreiseinfos.“ Western Mail, Mai 2009

„Ein sehr gelungener Reiseberater ist das ‚Florida Reisehandbuch’ mit Reisekarte aus dem Iwanowski Verlag.“ Tourenfahrer, 4/2009

„Michael lwanowski, Reisebuch-Autor und Verleger, hält sich jedes Jahr mehrere Wochen in Florida auf und hat während seiner Aufenthalte immer wieder neue Attraktionen in seiner zweiten Heimat entdeckt. Und daher ist sein jüngster Reiseführer ein sehr persönliches Buch geworden, in dem er viele individuelle Tipps weitergibt. Dazu gehören auch konkrete Ratschläge für den Autokauf, wenn Besucher längere Zeit mobil sein wollen, sowie Hinweise zur amerikanischen Lebensweise.“ Rheinischer Merkur, 20.11.08

So groß wie die halbe Bundesrepublik, 2000 Kilometer Sandstrand und mehr als 1200 Golfplätze: Florida ist Urlaubsstaat und Alterwohnsitz schlechthin – allen Hurrikans zum Trotz. Was den Besucher im südlichsten Bundesstaat der USA erwartet, das ist bei Iwanowski auf 580 Seiten ziemlich vollständig nachzulesen. Von den traumhaft weißen Stränden im Panhandle bis zum lockeren Treiben auf Key West bietet der „Sunshine state“ außer Bergen alles, was das Urlauberherz begehrt. Vor allem die riesigen Freizeitparks, denen der Führer fast 70 Seiten widmet – und dabei nicht nur die gesalzenen Preise nennt, sondern auch eine Gebrauchsanleitung für Disney World liefert, damit man die teure Zeit möglichst sinnvoll nutzt. Aber Florida hat weit mehr zu bieten als Disneys Märchenwelten: die älteste Stadt und das älteste Fort der USA ebenso wie das bestbestückte Dalí-Museum der Welt. Rund 200 Seiten Reisetipps, ein paar Seiten über die Kosten und zehn Kapitel über die Regionen und ihre Sehenswürdigkeiten lassen – bis hin zu den Standorten für optimale Fotos – kaum ein Frage offen. Allenfalls der Tipp, hochempfindliche Filme in Busch Gardens mitzunehmen, wirkt im Zeitalter der Digitalknipserei überholt.“ Badische Zeitung, 14.11.08

Zu den Presse-Downloads für dieses Buch