+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-17 Uhr)
Michael Iwanowski
Michael Iwanowski

Individualreiseführer für besondere Ansprüche
Im Buchhandel erhältlich
Hier portofrei (D) bestellen

+49 (0) 2133 26030
(Mo-Fr 9-17 Uhr)

info@iwanowski.de

Costa Rica – Reiseführer von Iwanowski

Verfügbar

25,95  (D) | 26,70 € (A)

Enthält 7% MwSt.
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

ISBN 978-3-86197-206-8
3. Auflage 2018
576 Seiten,  Broschiert. Durchgehend farbig mit über 200 Abbildungen. Mit zahlreichen Detailkarten, Kartendownload und herausnehmbarer Reisekarte.

Beschreibung

„Pura vida“ (das pure Leben) heißt es in Costa Rica zu jeder Gelegenheit und bedeutet unter anderem: „Hallo“, „Auf Wiedersehen“, „Danke schön“, aber auch „Schön, dich zu sehen“… Die entspannte Lebenseinstellung der Costa Ricaner, die sich selbst Ticos nennen, überträgt sich schnell auf den Besucher. Das kleine mittelamerikanische Land zwischen Pazifik und dem karibischen Meer bietet ideale Bedingungen für einen Abenteuer- und Erlebnisurlaub, einen interessanten Kulturtrip und Badeferien an traumhaften Stränden. Immer mehr Individualreisende, die Wert auf ökologischen Tourismus legen, entdecken dieses Naturparadies für sich.
Autor Jochen Fuchs bereist Costa Rica seit vielen Jahren. Seine Begeisterung für Land und Leute sowie seine fundierten Insiderkenntnisse werden in den zahlreichen Reisetipps deutlich. Fünf interessante Routenvorschläge von 2 bis 3 Wochen, die größtenteils auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt werden können, führen durch das Land. Zu den Hauptattraktionen gehören natürlich die vielen Nationalparks und ihre exotische Tier- und Pflanzenwelt – ein Eldorado für Naturfans und Outdoor-Enthusiasten. Im Buch finden sich deshalb auch zahlreiche Infos zu Aktivitäten wie Wanderungen, Surfen, Tauchen, Rafting oder Reiten sowie Canopy oder Rappelling.

Costa Rica als Reiseziel

Weißkopfäffchen im Manuel Antonio NP
Weißkopfäffchen im Manuel Antonio NP

Flora und Fauna könnten in Costa Rica vielfältiger kaum sein. Fast 10.000 höherentwickelte Pflanzenarten können Naturbegeisterte hier entdecken. Das Land profitiert vor allem von Nutzpflanzen wie Bananen, Zuckerrohr, Mangos oder Tabak. Die Tierwelt weist eine ebenso hohe Vielfalt auf. So können Sie hier zum Beispiel Faultiere, Affen, Papageien, Jaguare und Krokodile beobachten.
Das Klima ist vor allem auf der Karibikseite das ganze Jahr über sehr niederschlagsreich. Dabei regnet es jedoch nicht tagelang ununterbrochen, sondern meist nur gussartig für einige Stunden. Aufgrund der Höhenunterschiede in Costa Rica variieren die Temperaturen stark.

Reisetipps für Costa Rica

Costa Rica ist ein Paradies für Outdoor-Fans. Im Reiseführer finden Sie Tipps zum Wandern, Surfen, Kanufahren und Reiten. Entdecken Sie das Land auf vielfältigen Wegen – zu Fuß, auf dem Wasser oder auf dem Pferd.

Der Reiseführer Costa Rica begleitet Sie durch die verschiedenen Regionen:
• San José
• Zentrales Hochland
• Die nördliche Tiefebene
• Der Nordwesten: Von den Nebelwäldern an die Pazifikküste
• Der Westen: Halbinsel Nicoya und die Strände von Guanacaste
• Der Süden: Zentrale Pazifikküste
• Der Osten: Karibikküste

Cahuita Nationalpark an der Karibik-Küste
Cahuita Nationalpark an der Karibik-Küste

Verschiedene Routenvorschläge im Reiseführer geben Ihnen Anregungen, wie Sie Costa Rica am besten bereisen. In mehreren Etappen können Sie so das ganze Land entdecken und erhalten nebenbei Anregungen zu Sehenswürdigkeiten und Unternehmungen. Darin enthalten sind die Hauptattraktionen aber auch wahre Insidertipps, wie zum Beispiel ein Besuch der ehemaligen Gefängnisinsel Isla de San Lucas in der Nähe von Puntarenas.

Iwanowski Reiseführer Costa Rica: Empfehlungen für Individualreisende

Auf 33 detaillierten Karten sind alle wichtigen Sehenswürdigkeiten eingezeichnet. Orientieren Sie sich in Costa Rica mit Hilfe des Reiseführers und entdecken Sie das Land auf eigene Faust. Die Karten können Sie mit einem Smartphone oder Tablet per QR Code downloaden, sodass sie auf all Ihren Geräten verfügbar sind. Eine Extra-Reisekarte gibt Anregungen für Selbstfahrer, Individual- und Gruppenreisende.

Auf Ihrer Costa-Rica-Reise profitieren Sie von wertvollen Tipps und interessanten Hintergrundinformationen. Entdecken Sie mit dem Reiseführer Costa Rica Vielfalt auf allen Ebenen: landschaftlich, kulturell und ökologisch.

Fotos: Claudia Heinrich

 

 

Fuchs_Jochen_PferdlowJochen Fuchs studierte an der Freien Universität Westberlin. Einen Teil seines Referendariats verbrachte der dem Militärdienst so entkommene Schwabe in Costa Rica, dem Staat ohne Armee. Anschließend beschäftigte er sich im Rahmen einer Promotion mit dem Land. Außerdem verfasste er einen Wanderführer für die dortigen Nationalparks. Er lebt in Berlin und arbeitet als Professor in Magdeburg.

„für unsere knapp 3-wöchige Reise mit dem Mietwagen durch Costa Rica haben wir uns für Ihren Reiseführer entschieden und waren sehr zufrieden 🙂 Das Buch hat uns wertvolle und praktische Tipps für unsere Reise geliefert. Vor allem die Hinweise auf Übernachtungsmöglichkeiten, die generellen Hinweise zum Land sowie einzelne Infos zu Städten und Orten haben uns sehr gut gefallen und waren sehr nützlich.“ Leser im Oktober 2018

„Lesend die Welt erkunden: Costa Rica
Was ist ein besonderer Urlaub? Der allererste mit den Eltern. Der allererste ohne die Eltern. Der allererste als Paar. Eine Reise, auf die man lange gespart hat. Eine Reise, deren Anreise so lang dauert, dass man einen kompletten Reiseband einmal von Vorn nach Hinten und dann wieder von Hinten nach Vorn lesen kann. Gerade dann ist es wichtig, dass die Reiselektüre spannend, informativ und bis ins kleinste Detail hilfreich ist. Und wenn man Letztes zusammenwürfelt, erhält man eine Reise nach Costa Rica, die mit diesem Reiseband ein Stückchen näher rückt.
Costa Rica sticht nicht nur in Lateinamerika, sondern generell aus der Masse an Ländern und Reisezielen heraus. Es gibt keine Armee im Land, Massentourismus ist verpönt und deswegen nur marginal vorhanden, Nachhaltigkeit wird großgeschrieben. Ein Füllhorn an Naturattraktionen, zwei Meere, Bergtouren, action and fun (so viel Anglizismus muss sein), eine lokale Küche, die jedem Leckermäulchen ein permanentes Lächeln ins Gesicht zaubert, endlose Strände – klingt irgendwie nach Paradies. Ist es auch!
Hat man bzw. kann man sich dazu entschließen Costa Rica zu besuchen, wird es Zeit die Reise genau zu planen. Wer dem durchorganisierten Wahnsinn mit hinter einem Regenschirm gruppenweise durchs Dickicht der Hotspots folgenden Herde entgehen will, muss selber seine Reise zusammenstellen. Dieser Urlaub soll etwas ganz Besonderes werden. Autor Jochen Fuchs hat mit seinem Reiseband, der besonders auf Individualreisende zugeschnitten ist, die Bibel aller Costa-Rica-Reisebände zusammengestellt.
Das besondere Highlight sind die Touren, die es dem Neuling im Land zwischen Nicaragua und Panama vereinfachen auf der Suche nach dem Paradies fündig zu werden. Egal ob man knapp zwei Wochen, reichlich zwei oder drei Wochen bleiben will. Immer wieder streut er Anekdoten, wichtige reisepraktische Tipps ein, die farbig unterlegt nicht nur zum Lesen, sondern zum Nachmachen und Erleben einladen.
Die Masse an Naturparks überfordert den Reisenden an der einen oder anderen Stelle. In Ruhe kann man im Buch nachlesen, welche Attraktionen die einzelnen Parks bieten. Ob nun am Seil durch den Dschungel gleiten und über die Wipfel des Regenwaldes Naturschauspiele aus einer besonderen Perspektive hautnah erleben oder lieber im glasklaren Wasser der Karibik furchteinflößenden Geschöpfen über die Flosse streichen, oder beim Bummel durch Liberia, der kleinsten Provinzhauptstadt mit den Einheimischen die Siesta verdösen, dieses Buch ist ein Ratgeber zu jeder costaricanischen Tageszeit. Die nützlichen und detaillierten Karten stehen als Download für elektronische Geräte zur Verfügung. Das Buch selbst wird man immer dabei haben – so viel steht schon lange vor der Abreise fest.
So wie man Obst isst, um einer drohenden Erkältung entgegenzuwirken, so dringend empfiehlt es sich in dieses Buch als Reisegrundlage für Costa Rica zu vertiefen. Jochen Fuchs ist das, was man einen Landeskenner nennt. Und er beweist das auf jeder der knapp 600 Seiten.
“, aus-erlesen, 04.03.2018, http://aus-erlesen.de/?p=4802

zu vorhergehenden Auflagen:

„Der Autor packt seine langjährige Begeisterung für Land und Leute sowie fundierte Insiderkenntnisse in seine Reisetipps.“ Genießen und Reisen, 06.02.2017 

„Ich möchte mich ganz herzlich für den tollen Reiseführer über Costa Rica bedanken. Hiermit muss ich auch zugeben, dass ich es schon länger aufgegeben habe Reiseführer zu kaufen. Die Tipps sind normalerweise einfach zu einseitig, oberflächlich und langweilig. Ihren Reiseführer habe ich per Zufall in einem Hostel in die Hände gekriegt und schnell gemerkt, dass sich da endlich jemand mehr Gedanken gemacht und keine Mühe gescheut hat. Ich reise als Backpackerin nur mit öffentlichen Verkehrsmitteln und mit niedrigem Budget. Deshalb erfreuten mich die Hostel-Empfehlungen und insbesondere die Busverbindungen sehr! Die Erfahrungsberichte über Land und Leute sind sehr interessant und die kritischen Anmerkungen haben mich oft zum Schmunzeln gebracht…“ Leserin im Dezember 2016

„Gerade haben wir unsere Costa Rica Rundreise beendet und wollten uns sehr herzlich für den wunderbaren und sehr unterhaltsamen Reiseführer bedanken. Abgesehen von den vielen sehr hilfreichen Tipps zu Orten und Ausflügen und Reiserouten und Unterkünften hat uns sehr gut die auch ab und an kritische Einstellung des Autors Jochen Fuchs gefallen und uns in unseren Entscheidungen unserer Reisplanung unterstützt. Wir reisen sehr gern und sehr viel und hatten schon viele verschiedene Reiseführer, aber dieser Reiseführer ist uns durch seine lebhafte, realistische und auch kritische Betrachtung aufgefallen.“
Leser im März 2016

„wir waren gerade mit fünf Personen (zwei Erwachsene und drei Kinder) einen Monat lang in Costa Rica. Der Iwanowski-Reiseführer von Jochen Fuchs war einer von dreien, die wir mithatten, aber der, den wir mit seiner Informationsfülle und seinem konstruktiv kritischen Blick am intensivsten genutzt haben.“
Leser im August 2015

„der Iwanowski Reiseführer Costa Rica ist ein sympathischer und informativer Reiseführer für alle die per Bus und Auto reisen. Wir empfehlen unseren Gästen aus folgenden Gründe gerne diesen Reiseführer:
• Der  Iwanowski Reiseführer Costa Rica hat viele Detailinformationen die in anderen Reiseführern nicht zu finden sind.
• Sehr gut sind die Hinweise welche Routen auch mit Bus machbar sind was für Touristen ein sehr wichtiger Punkt.
• Viele Hintergrundinformationen über Land und Leute sowie über Geschichte und Kultur.
• Das Land wurde vom Autor sehr objektiv beschrieben mit all seinen guten wie schlechten Seiten.
• Die lässige Schreibweise macht den Reiseführer sehr sympathisch und lädt zum Lesen ein.
Von vielen Gästen haben wir ein sehr positives Feedback über den Reiseführer erhalten und wir selbst nehmen ihn als Nachschlagwerk zu Hand. Bitte macht weiter so!“
Gästehaus in Alajuela im Juli 2015

„Ich mag die Iwanowski-Reiseführer immer sehr gerne, weil sie sehr stark auf Individualtouristen ausgerichtet sind. Das Buch macht mir in jedem Fall sehr viel Lust, Costa Rica mit meinem Liebsten zu erkunden. … Ein sehr hohes Qualitätsmerkmal ist für mich ja immer, dass man den Eindruck hat, dass der Autor selbst alles in dem Buch gemacht hat und die Empfehlungen wirklich aus tiefstem Herzen kommen. Den Eindruck habe ich bei diesem Buch wirklich zu 100%.“
Privater Blog, Anke liest http://www.anke-liest.blogspot.co.at/2014/10/rezension-hochzeitsreise-1.html

„…da haben Sie ja ein wahres Meisterwerk gezaubert, denn die letzten 3 unvergesslichen Wochen in Costa Rica haben wir auch unter anderem Ihrem Reiseführer zu verdanken!“
Leserin im August 2014

„Jochen Fuchs kennt Costa Rica seit vielen Jahren. Nach seinen Worten sorgt die relative wirtschaftliche und politische Stabilität dafür, dass immer mehr Besucher kommen. Fuchs hat in seinem Reiseführer fünf Routen detailliert beschrieben, dazu liefert er viele praktische Tipps und Hintergrundinfos.“
Badische Zeitung, 9.5.2014 

Jordi in costarica-online.com: „Kauft Euch mehrere Reiseführer. Für mich momentan der Beste: Iwanowskis.“
http://www.hallo-costarica.com/costarica-forum/viewtopic.php?f=1&t=6164#p32499

„Costa Rica, das kleine mittelamerikanische Land zwischen dem Pazifik und dem karibischen Meer bietet ideale Bedingungen für einen Erlebnisurlaub, einen Kulturtrip oder Badeurlaub an traumhaften Stränden. Das Reisehandbuch enthält zahlreiche Informationen sowie Detailkarten.“
Genießen & reisen, 2 / 2014

Costa Rica ist ebenfalls als E-Book erhältlich:


Klicken Sie auf das Bild, um zum Artikel zu gelangen

Zu den Presse-Downloads für dieses Buch