+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-17 Uhr)
Michael Iwanowski
Michael Iwanowski

Individualreiseführer für besondere Ansprüche
Im Buchhandel erhältlich
Hier portofrei (D) bestellen

+49 (0) 2133 26030
(Mo-Fr 9-17 Uhr)

info@iwanowski.de

101 Inseln – Geheimtipps für Entdecker – Reiseführer von Iwanowski

Verfügbar

10,00  (D) | 10,60 € (A)

Enthält 7% MwSt.
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

ISBN: 978-3-933041-60-9
1. Auflage 2008
256 Seiten, durchgehend, vierfarbig, broschiert, zahlreiche Abbildungen und Karten.

Beschreibung

ITB BuchAward 2011 für die Iwanowski Reiseführer-Reise „101…-Geheimtipps“

Mit Beiträgen von Jörg Kachelmann, Judith Adlhoch, Michael Iwanowski und einem Interview mit Deutschlands einzigem Inselhändler Farhad Vladi.

Sonderband zum 25. Verlagsjubiläum 2008

“Reif für die Insel” fühlt man sich oft im Alltag und sehnt sich nach Sommer, Sonne und Strand.
Mallorca, Kreta und Teneriffa kennen viele – doch wie ist es mit Manitoulin Island in Kanada, dem Juan-Fernandéz-Archipel vor Chile oder der Insel Saba in der Karibik? Wussten Sie, dass erstere die größte Süßwassersee-Insel der Welt ist, dass vor Südamerika das wahre Robinson-Crusoe-Eiland liegt und sich in den Tropen der höchste Berg der Niederlande befindet?

Entdecken Sie 101 wenig bekannte Inseln in der ganzen Welt: Lassen Sie sich inspirieren von Unbekanntem, Exotischem oder Unglaublichem und finden Sie Ihre Trauminsel in den Rubriken Superlative, Tauchen, Unesco Welterbe, Prominente, Natur, Kultur und Aktiv sein. Jede Insel wird auf rund zwei Seiten vorgestellt und mit Farbfotos illustriert. Für den Überblick sind alle Inseln auf Übersichtskarten markiert.

Mit Beiträgen von:

    • Jörg Kachelmann ist Unternehmer im Bereich Meteorologie und schreibt über Inseln und Wetter.
    • Judith Adlhoch moderierte jahrelang die Sendung VOXTOURS von den Seychellen und Malediven.
    • Farhad Vladi ist Deutschlands einziger Inselverkäufer und besitzt eine eigene Insel in Neuseeland.
    • Michael Iwanowski ist Globetrotter aus Passion, Verleger, Reiseführer-Autor und Reiseveranstalter.

Das Besondere dieses Buches:

    • 101 Porträts kaum bekannter Inseln in aller Welt mit Farbfotos und praktischen Reisetipps
    • 101 Inseln, von denen man gelesen haben sollte, wenn man schon nicht hinfährt…
    • Schmöker für “Armchair-Traveller”, Lieblings-Buch und Geschenktipp für Globetrotter

 

 

Mit Beiträgen von:
Jörg Kachelmann ist Unternehmer im Bereich Meteorologie und schreibt über Inseln und Wetter.
Judith Adlhoch moderierte jahrelang die Sendung VOXTOURS von den Seychellen und Malediven.
Farhad Vladi ist Deutschlands einziger Inselverkäufer und besitzt eine eigene Insel in Neuseeland.
Michael Iwanowski ist Globetrotter aus Passion, Verleger, Reiseführer-Autor und Reiseveranstalter.

Pressestimmen

“Mallorca, Kreta und Teneriffa kennen viele – doch wie sieht es mit Manitoulin Island in Kanada, dem Juan-Fernandéz- Archipel vor Chile oder der Insel Saba in der Karibik aus? Der Reiseführer stellt 101 wenig bekannte Inseln vor. Inseln, von denen man gelesen haben sollte, wenn man schon nicht hinfahren kann.”
Ruhr Nachrichten, 22.3.2014

“…das Buch ist eine Empfehlung an alle Reiseinteressierten, die physisch oder im Geiste gerne in die Ferne schweifen und die finden im vorliegenden Band sicherlich genug Ansatzpunkte für weitere Reiseplanungen in der Zukunft. Gastbeiträge der VOXTOURS Moderatorin Judith Adlhoch und des bekannten Wetterfroschs Jörg Kachelmann sind ebenso enthalten, wie ein kurzes Interview mit Farhad Vladi, der sich als Inselhändler einen weltweiten Namen gemacht hat und schon zahlreichen gutbetuchten Menschen den Traum vom eigenen Eiland hat wahr werden lassen. Bei 10 Euro Verkaufspreis bekommt man jede Insel für knapp 10 Cent zumindest unschlagbar günstig in den heimischen Sessel – wenn das echte Reisen doch auch nur ähnlich günstig wäre.”
www.campus-web.de / 31.3.08

“Die ausgewählten Inseln liegen in allen Teilen der Welt. Geordnet nach Rubriken wie Unesco Welterbe, Robinson-Crusoe-Feeling, Stars und Sternchen etc. werden die Inseln knapp beschrieben. Die Informationen zur Anreise und Unterkunft dienen der ersten Orientierung. Für Reisefreudige, die sich inspirieren lassen wollen.”
Ekz-Informationsdienst, April 08

“Nicht nur ein Reiseführer, sondern auch ein Buch zum Schmökern für Zwischendurch.”
Falstaff (Magazin für Wein, Essen, Reisen), Österreich, Mai 2008

“Auf der Welt gibt es rund 130 000 Inseln rund um den Globus verstreut. Schon mal was von der norwegischen Bäreninsel gehört? Das knapp 200 Quadratmeter große Eiland liegt nebelumflort im Nordmeer, lässt jeden Besucher frösteln und ist unbewohnt. Im Ersten Weltkrieg wurde hier Kohle abgebaut. Auch wenn die Insel wegen heftiger Stürme von in der Arktis kreuzenden Schiffen nicht angelaufen wird, gehört der unwirtliche Flecken zu den “101 Inseln – Geheimtipps für Entdecker” in Iwanowski´s Reisebuchverlag. Der handliche Führer verbreitet Leselust und stellt auch unbekanntere Inseln vor, die man tatsächlich besuchen kann, zum Beispiel die kroatischen Brijuni-Inseln, auf denen es einen 9-Loch-Golfplatz gibt. In sieben Kategorien eingeteilt (darunter Superlative, Tauchen, Unesco-Welterbe und Robinson-Crusoe-Feeling) erfährt man in Wort und schönen Bildern alles Wissenswerte. Neben dem Verleger Michael Iwanowski schreiben auch TV-Moderatorin Judith Adlhoch und Wetterexperte Jörg Kachelmann über die Inseln. Das Buch ist fürwahr eine Insel unter den Reiseführern. (EvS)”
Kölner Stadt-Anzeiger, 23.4.08

“Für alle, die reif sind: Die Angst vor dem ‚Inselkoller’ ist definitiv eine Erfindung von Menschen, die ihre Lieblingsinsel nicht mit anderen teilen wollen. Mit diesem Reisehandbuch findet bestimmt jeder ein Inselchen fast ganz für sich allein.”
Brigitte Balance, Ausgabe 2, 23.5.08

“Das ist … der Band für Fortgeschrittene. Schon einmal Grimsey (Island), Niki (Griechenland) oder Pulau Ubin (Singapur) gehört? Einige von 101 “Geheimtipps für Entdecker”, die dieser Band für wahre Inselfreaks zusammengestellt hat. Jörg Kachelmann erklärt zu Beginn die Faszination des Inselklimas, ein Inselhändler verrät, wie man denn so ein Eiland kauft und verkauft, und in den Infokästen gibt es spezielle Tipps zu Anreise und Unterkunft. Ein hilfreicher Führer für alle, die das wirklich Neue suchen.”
www.morgenpost.de, 01.06.2008

“Das Inhaltsverzeichnis liest sich wie unser Themenregister „Inselreportagen“ der letzten Jahre: Mit „101 Inseln. Geheimtipps für Entdecker“ (10 ™) feiert Iwanowski’s Reisebuchverlag sein 25-jähriges Jubiläum. Wir jubeln mit, entdecken viel Bekanntes, aber auch Kurios-Neues wie Isla de Ons oder Kusu Island.”
Abenteuer & Reisen, Heft 6/08

“Insel-Hüpfen im Kopf

Vollkommen umweltneutral lässt sich die Welt durchstreifen mit einem neuen Reisebuch, das die schönsten Inseln der Welt vorstellt. Genaues weiss man nicht – grob geschätzt aber gibt es 130´000 Inseln auf der Welt. Und die haben eine ganz besondere Anziehungskraft: «Eine Insel ist eine in sich geschlossene Welt, in der es keine Gefahren gibt und in der man für eine Zeitlang eintauchen kann», erklärt der österreichische Freizeitforscher Peter Zellmann diese Sehnsucht nach der einsamen Insel. «Der Vorteil dieses abgeschlossenen Systems liegt in seiner leicht zu erkundenden Endlichkeit, die einem das Gefühl gibt, nichts verpasst zu haben.»

Der Urlauber auf einer Malediven-Insel beispielsweise kenne «seine» Insel nach 14 Tagen Aufenthalt zu hundert Prozent. «Und das ist die ideale Erfüllung von Urlaubswünschen», führt Zellmann aus. Nur ein knappes Promille der weltweiten Inseln wird in einem neuen Reiseführer vorgestellt. Der Untertitel «Geheimtipps für Entdecker» verspricht nicht zu viel – immerhin ist Michael Iwanowski, Herausgeber des Buchs, einer der weit gereistesten Tourismusexperten, Ko-Autorin Judith Adlhoch ist über sechs Jahre als Moderatorin und Weltenbummlerin des wöchentlichen Reisemagazins «Voxtours» bekannt geworden.

Und auch der Schweizer Wetterfrosch Jörg Kachelmann steuert das Seine bei, um die Lektüre zum Reisegenuss im Kopf zu machen. Manche der beschriebenen und vorgestellten Inseln – wie etwa der 670 Kilometer vor der chilenischen Küste liegende Juan Fernandez Archipel – liegen abseits der grossen Reiserouten der Welt.

Andere wiederum, wie die kleine Karibikinsel Anguilla, gehören zum Treffpunkt der Wohlhabenden. Iwanowski: «Wer Ruhe und 5-Sterne-Luxus sucht, ist im Cap Juluca auf Anguilla richtig. Hier reihen sich 18 Villen im maurischen Stil am weissen Sandstrand – und für diesen ist die kleine immer noch britische Insel unter Kennern bekannt.»

Wieder andere Inseln wie Nantucket, Martha´s Vineyard oder Key Largo sind bereits als Tourismusziele bekannt. Eingeteilt werden die 101 Eilande in die sieben Kategorien Superlative, Tauchen, Unesco-Welterbe, Stars & Sternchen, Robinson-Feeling, kulturelle Highlights und Aktiv-Sein. Von steinigen Schären über die kenianische Binneninsel Lukumba bis Nusa Lembongan auf Bali – Robinsonfeeling ist garantiert. PTE”
www.blick.ch, 02.04.2008

“Der Weltenbummler Michael Iwanowski hat insgesamt 101 solcher eher unentdeckten Inselparadiese in einem Reiseführer zusammengetragen, den er jetzt, zum 25. Jubiläum seines Reisebuchverlages, veröffentlicht hat. (101 Inseln – Geheimtipps für Entdecker, Iwansowski’s Reisebuchverlag, 10 Euro). Fast jede der 101 Inseln in dem Taschenbuch ist mit Farbfotos illustriert. Daneben erfährt der Leser spannende Geschichten und praktische Tipps. Zur besseren Orientierung sind die Inseln in sieben Kategorien unterteilt. Zu den „Superlativen“ zählt zum Beispiel das bereits erwähnte „Manitoulin Island“. Daneben gibt es Geheimtipps für Taucher und Inseln, die wegen ihrer Einzigartigkeit zum Unesco-Welterbe gehören. In der Rubrik „Stars & Sternchen“ geht es um Inseln mit Glamour-Faktor. Und das „Robinson-Crusoe-Feeling” gibt es nicht nur vor Chile. Insgesamt 15 einsame Eilande gehören zu dieser Rubrik. Daneben finden auch Kulturinteressierte und Sportfans echte Geheimtipps.”
Rheinische Post Online, 2.6.08

“Wie immer bietet auch dieser ‚Iwanowski’ eine große Fülle an Informationen und wertvolle Tipps gerade für Individualisten auf Reisen. 100 und eine Insel werden vorgestellt mit ihren jeweiligen Eigen- und Besonderheiten sowie den besonderen touristischen Angeboten. Dabei spielt z.B. Tauchen eine herausragende Rolle. Es gibt aber auch Inseln, auf denen fühlt man sich wie Robinson Crusoe (sie reichen von Schottland bis Uganda) oder sie bieten konzentriert kulturelle Highlights (wie Gotland in Schweden oder die karibische Insel Montserrat). Das Meer und seine Möglichkeiten zur Erholung- aktiv oder ganz geruhsam – ist immer ,,in Sichtweite,,. Also nichts wie weg!”
PÄD Forum: unterrichten & erziehen, Heft 4/08 (Juli / August)

“Mit diesem Buch finden Sie garantiert die richtige Insel! Iwanowski’s Jubiläumsband ‚101 Inseln – Geheimtipps für Entdecker’ stellt auf 251 Seiten faszinierende Naturparadiese auf der ganzen Welt vor. Außerdem werden die schönsten Korallenriffe und Unterwasserwelten beschrieben. Das Buch gibt’s für 10 EUR.”
Stuttgarter Zeitung, 10.1.09

„Wunderbar zum Stöbern und Auf-Ideen-Kommen.“
Brigitte, 25.2.2009

“Reif für die Inseln: Schon mal was von Grimsey gehört? Das Eiland ist der nördlichste Punkt Islands, ein Paradies für Ornithologen. Oder Molokai? Nirgendwo auf der Welt fallen Klippen so hoch (1000 Meter) und so steil ins Meer wie auf dieser Vulkaninsel im Hawaii-Archipel. Oder Lantau Island, das zu Hongkong gehört, aber doppelt so groß ist wie die namensgebende Hauptinsel? Solche und eigentlich alle in diesem Buch vereinten Inseln, die meisten abgelegen und romantisch, wecken Sehnsüchte, in der Karibik so eindrucksvoll wie in der Ostsee, in Griechenland so spannend wie im Golf von Siam. Aktive Strandwanderer mögen sich dorthin wünschen, passionierte Taucher, erst recht Träumer, die für ein paar Tage, ein paar Wochen Robinson Crusoe spielen wollen. Sie alle finden ganz sicher ihr Refugium auf mindestens einer von den “101 Inseln”, die in diesem reich bebilderten Handbuch vorgestellt werden.
Es macht Lust auf Entdeckungen, auf Ko Mak, auf Saba, auf die Stockholmer Schären, auf all die Inseln, Inselchen und Pünktchen, die über die Weltmeere gesprenkelt, aber auf den ausklappbaren Karten in diesem Buch leicht zu verorten sind. Es verrät sowieso geradezu minutiös, wie man hin- und unterkommt, was zu tun und zu lassen ist auf den abgeschiedenen Vorposten der Kontinente. Viel Nützliches also und dennoch viel Stoff zum Träumen. Hier stimmt sogar mal der eher überstrapazierte Begriff “Geheimtipp”. Oder hätten Sie wirklich gewusst, wo Grimsey oder Molokai liegen und was dort so besonders sein soll…?
“101 Inseln”, Iwanowski’s Reisebuchverlag, 256 Seiten, ISBN 978-3-933041-60-1; 10 Euro.”

Hamburger Abendblatt, 18.4.09

“Für Reiseplaner: Viele inspirierende Hinweise für Inselurlauber und solche, die es werden wollen, enthält das Buch „101 Inseln — Geheimtipps für Entdecker“ (Reisebuchverlag Iwanowski, 10 Euro). Mallorca sucht der Leser demnach vergeblich, dafür findet er im Kapitel „Unesco-Welterbe“ zum Beispiel Robben Island, auf der Nelson Mandela inhaftiert war, oder im Kapitel „Superlative“ Molokai, das zu Hawaii gehört und dessen über 1000 Meter abfallende Klippen zu den höchsten der Welt zählen. Wer reif für die Insel ist und sich nach „Robinson-Crusoe-Feeling“ sehnt, kann aus 25 Inseln auswählen, darunter ist beispielsweise das italienische Eiland Alicudi. Dazu geben die Autoren Hoteltipps und informieren über Kuriositäten, wie ein Hotel, das vor Florida zehn Meter unterm Meeresspiegel liegt, oder die Schlammolympiade auf Lantau Island, Hongkong.”
Sonntag aktuell, 6. 9. 2009

Sie planen Ihren Sommerurlaub gern langfristig? Hier gibt es Reiseziele für die nächsten 101 Jahre – inklusive vieler Bilder und einem kurzen Blick in die Geschichte der einzelnen Inseln.
Geo Special Inseln, Feb/März 2010