+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-17 Uhr)
Michael Iwanowski
Michael Iwanowski

Individualreiseführer für besondere Ansprüche
Im Buchhandel erhältlich
Hier portofrei (D) bestellen

+49 (0) 2133 26030
(Mo-Fr 9-17 Uhr)

info@iwanowski.de

101 Bodensee – Geheimtipps und Top-Ziele – Reiseführer von Iwanowski

Verfügbar

14,00  (D) | 14,40 € (A)

Enthält 7% MwSt.
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

ISBN: 978-3-86197-094-1
1. Auflage 2014
252 Seiten
komplett farbig, zahlreiche Abbildungen und Karten in der Umschlagklappe

 

Beschreibung

Es gibt schon zahlreiche Bücher über den Bodensee. Braucht es da noch ein weiteres? Unbedingt! Der neue Iwanowski-Reiseführer „101 Bodensee – Geheimtipps und Top-Ziel“ ist ein wahrer Reise-Verführer, der seinen Schwerpunkt auf wenig bekannte Attraktionen legt, ohne die beliebten Highlights zu vernachlässigen. Der Autor Stefan Blank ist ein echter Insider: Er lebt seit Jahren in Friedrichshafen und hat sein Herz an diese Region verloren.
Auf doppelseitigen Farbporträts erzählt er lebendig, flott und pointiert 101 Geschichten aus vier Ländern: Geschichten über Menschen, Orte und Attraktionen, die man zu Wasser, zu Fuß, per Auto, Bus und Bahn, mit dem Rad oder aus der Luft entdecken kann. Jedes Ziel kann von so gut wie jedem Ausgangsort an einem Tag besucht werden.

• 101 Reisetipps rund um den Bodensee − Deutschland, Österreich, Schweiz und Liechtenstein
• Praktische Übersichtskarte in den Innenklappen mit eingetragenen Spots
• Geheimtipps eines Insiders: Stefan Blank lebt am Bodensee und kennt die Region „wie seine Westentasche“

Der Bodensee:
– aus neuen Perspektiven − aus der Luft, per Boot, Rad, Zug, zu Fuß
– und sein Umland − attraktive Reiseziele jenseits des Seeufers
– und seine Museen − mehr als ein Schlechtwetterprogramm
– und seine Küche − Paradies für Feinschmecker und Genießer
– für Sportler − Golfen, Tauchen, Fischen, Radeln, Wandern…

 

Blank_Stefan_SegelnStefan Blank ist Werbe- und PR-Texter, Reiseführerautor, Schriftsteller und Fotograf. Er lebt in Friedrichshafen und erhielt 2008 den Künstlerförderpreis der Stadt Friedrichshafen für sein Buchprojekt „Being Lonely Planet: Thailand“. Für Furore sorgte sein „Leuchtturmprojekt” im Rahmen des Jubiläumsjahres 2011 der Stadt Friedrichshafen.

“Drei Länder, ein See: Allein seine geografische Lage macht den drittgrößten See Europas zu einer Besonderheit. Auch wenn einige sagen, dass es sich rein hydrologisch gesehen um zwei Seen und einen sie verbindenden Fluss handelt, bleibt die Attraktivität erhalten. 101 Ziele rund um den Bodensee werden hier vorgestellt. Darunter sind bekannte Highlights wie die Basilika von Weingarten und die Stiftsbibliothek von St. Gallen, aber auch bislang Unbekanntes wie die erst 2012 entdeckten Kellermalereien von Otto Dix in Hemmenhofen. Viele Ideen für einen gelungenen Aufenthalt.”
Westfälsiche Nachrichten, 12.12.15

“Die schöne Ecke im Süden des Landes ist aber mehr als See. Diesen Umstand hat sich der neue Reiseführer aus dem Iwanowski-Verlag zunutze gemacht. Stefan Blank, der Autor des Buches, hat sich auch aufgemacht ins Hinterland, dorthin, wo die Touristen nicht so oft hinkommen. Entdeckt hat er dabei viele schöne Ecken…. So wurde der Bodensee-Reiseführer zu einem interessanten Buch über das Dreiländereck.”
Badische Zeitung Vollständige Rezension unter (http://www.badische-zeitung.de/freizeit/reise/lesetipp-ii-xgh4rtiax)

“In neun Kapitel hat er (Autor Stefan Blank) seine Sammlung eingeteilt, jeder seiner 101 Tipps ist mehr als ein Häppchen. … Auch dies ein inspirierendes Buch,…”
Südkurier, 5.7.2014

“Der Autor lebt in Friedrichshafen und hat mit Sorgfalt und Neugierde den Großraum Bodensee erforscht. … Im handlichen Buch beschreibt er 101 Ausflüge kompakt, einladend und informativ.”
Anzeiger, Ostschweizer Wochenmagazin, 28.5.14

“Mit diesem Reiseführer bekommt man ein Konzept dargeboten, das nicht unbedingt dem traditionellen Schema (Land & Leute, Übernachten, Essen & Trinken, Sehenswürdigkeiten) gehorcht. Vielmehr bekommt man hier 101 mehr oder weniger geheime “Geheimtipps” geliefert. … Die einzelnen Ziele sind, wie man es von den Iwanowski Reiseführern kennt, auf einer Doppelseite mit Bildern vorgestellt. So wird etwa ausführlich beschrieben, was Ambiente, Klientel und Atmosphäre in den Pfahlbädern ausmacht. Anschließend, in einem kleinen Info-Kasten gibt es dann noch Adressen, Telefonnummern, Eintrittspreise, Öffnungszeiten und was sonst eben noch so zu beachten gilt. Die Texte sind ausführlich, größtenteils ausführlicher als in jedem anderen Reiseführer und dadurch, dass eben auf das übliche Geplänkel in Reiseführern etwas verzichtet wird, wird eben den Sehenswürdigkeiten mehr Platz gelassen. Dadurch ist eben auch mehr Platz für sogenannte “Geheimtipps”, die – so macht es auf mich den Eindruck – in diesem Reiseführer vielleicht doch noch etwas geheimer sind als in anderen Reiseführern – so erwischt man vielleicht doch das eine oder andere stille Örtchen, was noch nicht von Japanern besiedelt ist. …Von mir gibt es für einen insgesamt guten Reiseführer für erfahrene Bodenseeurlauber 4 Sterne… alles in allem sehr gelungen.“
http://www.anke-liest.blogspot.co.at/2014/06/rezension-die-etwas-geheimeren.html

101 Bodensee ist ebenfalls als E-Book erhältlich:

9783864570186

Klicken Sie auf das Bild, um zum Artikel zu gelangen