+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-17 Uhr)
Michael Iwanowski
Michael Iwanowski

Individualreiseführer für besondere Ansprüche
Im Buchhandel erhältlich
Hier portofrei (D) bestellen

+49 (0) 2133 26030
(Mo-Fr 9-17 Uhr)

info@iwanowski.de

101 Stockholm – Geheimtipps und Top-Ziele – Reiseführer von Iwanowski

Noch nicht erschienen

Benachrichtigung bei Lieferbarkeit

15,95  (D) | 16,40 € (A)

Enthält 7% MwSt.
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands

Erscheinungstermin November 2018

ISBN: 978-3-86197-210-5
2. Auflage 2019
252 Seiten, broschiert, durchgehend farbig. Zahlreiche Abbildungen und Karten in der Umschlagklappe.
Mit Extra-Stadtplan zum Herausnehmen

 

Beschreibung

Eine „Stadt, die auf dem Wasser schwimmt“: Bereits Nils Holgerson bemerkt beim Überfliegen der schwedischen Metropole ihre Besonderheit. Denn wie ein amphibisches Wesen präsentiert sich Stockholm inmitten von Buchten, Inseln, Schären, Brücken und Booten – hier, wo der östliche Ausläufer des Mälarsees und die Ostsee zusammentreffen. Prächtige Adelspaläste und reiche Patrizierhäuser zeugen von den Goldenen Zeiten im 17.-18. Jahrhundert. Architekturfreunde können sich u. a. auf eine geschichtsträchtige und lebendige Altstadt mit farbenfrohen Gebäuden aus unterschiedlichen Epochen und dem alles überragenden Königlichen Schloss freuen. Die Lage der Stadt, die sich über 14 Inseln erstreckt, macht ihren charakteristischen Reiz aus – was Beinamen wie „die Schöne am Wasser“ oder „Venedig des Nordens“ erahnen lassen.
Der Schweden-Experte Ulrich Quack stellt in 101 doppelseitigen und reich bebilderten Porträts die vielen Facetten Stockholms vor. In einem Extra-Stadtplan sind die beschriebenen Punkte verzeichnet und erleichtern die Planung der persönlichen Tour durch Schwedens Hauptstadt. Darüber hinaus gibt es Programmvorschläge für Aufenthalte von einem Wochenende bis zu zwei Wochen.

  • Praktisch: Alle 101 Spots sind auf dem Extra-Stadtplan zum Herausnehmen eingezeichnet

Themen: Stadtviertel und Spaziergänge; Kunst und Kultur; Architektur; Stockholm von oben – Ausblicke und Perspektiven; Aktivitäten; Stockholm im Fahren erleben; Stockholm und sein Schärengarten; Ausflüge; Pippi Langstrumpf & Co. – Stockholm für Kinder; Grünes Stockholm; Zimmer mit Aussicht; Shopping; Kulinarisches Stockholm

 

 

Ulrich Quack ist als Studienreiseleiter in Skandinavien, Neuseeland und den USA unterwegs. Als Reisejournalist hat er an kulturgeschichtlichen Publikationen und Filmen mitgearbeitet. In Iwanowski’s Reisebuchverlag erschienen von ihm zahlreiche Reiseführer, u. a. 101 Kopenhagen, Schweden, Dänemark, Norwegen und Island.

zur vorhergehenden Auflage:

„Charmantes Stadtporträt der schwedischen Hauptstadt mit vielen Tipps abseits der bekannten Pfade“, St. Michaelsbund/Borromäusverein, 11.2016

„Lust auf Geheimnisse: Egal, ob zum Sommerurlaub oder auf einen Kurztrip, egal ob als Kenner oder Ersttäter: Dieses Buch macht Lust auf Stockholm. Geheimtipps und Top-Ziele verspricht der Titel, der Inhalt hält Wort. Dank eines sinnvoll geordneten Verzeichnisses findet man Klassiker wie Vasa und bekannte Namen von Abba bis Pippi Langstrumpf, kann sich aber ebenso gut orientieren an Themen oder Aktivitäten – Schärenrundfahrt, Shoppen, oder Stadtspaziergänge. Selbst wer nur blättert, will sofort starten und Stockholms Geheimnisse erkunden. Sehr hilfreich: Zu jedem Vorschlag gibt es eine Beschreibung, wie man mit U-Bahn, Schiff oder Auto hinkommt, sowie Öffnungszeiten, Preise und passende Links.“ Stuttgarter Nachrichten, Stuttgarter Zeitung, Südwest Presse, Kreiszeitung Böblinger Bote, Mannheimer Morgen, 14./15.08.2016

„Stockholm übt eine sagenhafte Faszination aus. Sie gehört nicht unbedingt zu den Hauptstädten der Welt, die man als erstes Reiseziel auf dem Schirm hat. Doch ist es mehr als wert besucht zu werden. Hat man die „angesagten Hauptstädte“ wie London, Paris und Amsterdam schon besucht, rückt die schwedische Hauptstadt ganz schnell um einige Plätze auf der Wunschliste nach vorn. Auch wenn man noch nicht so viel weiß über Gamla Stan, Riddarholmen und Strömsborg weiß man, dass man sich nicht als Weltenbummler bezeichnen darf, wenn man Stockholm nicht einmal live gesehen hat. Doch wo anfangen?
Die 101er-Reihe von Iwanowski’s bietet da mehr als nur einen Appetitanreger. Der Name ist Programm – einhundertundeinen Tipp für die Hauptstadt der Schweden, die auf vierzehn Inseln jeden Besucher verzaubern wird. Schon beim ersten Überlesen der generell auf zwei Seiten verteilten Tipps steigert sich das verlangen Stockholm nun endlich aufsaugen zu können. Auch wer nicht die Regenbogenpresse zur Pflichtlektüre erkoren hat, nicht die Promi- und Klatschsendungen im Fernsehen verfolgt, kennt die royale Pracht Schwedens. Kaum eine Woche vergeht, ohne dass nicht über Hochzeiten, Taufen oder gar Skandale berichtet wird. Umso logischer ist es, dass auch dieses Buch sich gleich zu Beginn mit den Bernadottes die Krone aufsetzt. Gamla Stan heißt der Stadtteil, den es zu erkunden gilt. Und da sich nicht alles auf zwei Buchseiten erzählen lässt, sind es gleich drei Kapitel, die sich diesem Fleckchen Stockholm widmen.
Klar strukturiert liest man sich durch die schönsten Ecken der Stadt. Kurze und längere Spaziergänge werden von Kunst und Kultur, Aussichtspunkten, architektonischen Highlights über Wasserwege bis hin zu ausgiebigen Shoppingtouren erläutert. Man muss nicht das ganze Buch durchleben – Stockholm ist zwar nicht sehr groß, umso größer die Chance letztendlich doch alles im Buch erwähnte zu sehen – doch sollte man Stockholm nicht ohne Reiseband erkunden. Es könnte so manches „vergessen werden“. Wie der Skogskyrkogården, der Waldfriedhof. Seit über zwanzig Jahren ist er Bestandteil des UNESCO-Weltkulturerbes. Oder Fläderholmarna, der Mini-Archipel rund eine halbe Stunde vom Zentrum entfernt. Ein Ort mit promillehaltiger Tradition. Sozusagen ein absolutes Ereignis. Kenner wissen jetzt Bescheid! Gemächlicher geht es auf dem Mälarsee zu. Kanuten finden hier ideale Bedingungen für ihr Hobby.
Das sind nur drei willkürlich ausgesuchte Orte, die man in Stockholm erleben kann. Auf eigene Faust in die Fußstapfen von Eroberern zu treten, tut jeder Reise gut. Doch dazu ist Planung erforderlich. Was nach Arbeit klingt, wird mit diesem Buch zum Erlebnis! Kurze, knackige Texte versprühen schon vor Reiseantritt Leidenschaft und einzigartige Erinnerungen. Es ist schon fast so als ob man gar nicht mehr nach Stockholm müsste, so umfang- und abwechslungsreich ist dieser Reiseband. Das wäre allerdings ein Fehler! Denn Stockholm selbst ist der einzige Ort, der dem Buch das Wasser reichen kann!“
aus-erlesen.de, 29.05.2016

Zu den Presse-Downloads für dieses Buch