+49 (0) 2133 26030   (Mo-Fr 9-17 Uhr)
Michael Iwanowski
Michael Iwanowski

Individualreiseführer für besondere Ansprüche
Im Buchhandel erhältlich
Hier portofrei (D) bestellen

+49 (0) 2133 26030
(Mo-Fr 9-17 Uhr)

info@iwanowski.de

101 London – Geheimtipps und Top-Ziele – Reiseführer von Iwanowski

Verfügbar

15,95  (D) | 16,40 € (A)

Enthält 7% MwSt.
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

ISBN: 978-3-86197-150-4
3. Auflage 2016
252 Seiten, broschiert, durchgehend farbig. Zahlreiche Abbildungen und Karten in der Umschlagklappe.
Mit Extra-Stadtplan zum Herausnehmen

 

Beschreibung

In London ist die ganze Welt zu Besuch. Das kulturelle und touristische Angebot der Stadt ist unvergleichlich, hier finden Weltpremieren statt und werden Trends kreiert! All dies macht London zu einer der beliebtesten Destinationen weltweit, in der es eine schier unerschöpfliche Menge an Attraktionen zu entdecken gibt.
In diesem Sinne bietet der unkonventionelle Reiseführer „101 London – Geheimtipps und Top-Ziele“ Einblicke in das weniger bekannte London und zeigt unbekannte Seiten namhafter Sehenswürdigkeiten: In 101 farbig bebilderten Porträts, gegliedert in Rubriken wie „Multikulturelles London“, „Geschichte erleben“, „Kunst und Kultur“, „Bummeln, Einkaufen & Essen“ oder „Ausflüge“, vermitteln die Autoren Lilly Nielitz-Hart und Simon Hart das Lebensgefühl der Stadt.
Dabei erhebt der „Reise-Verführer“ keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern konzentriert sich auf besondere Erlebnisse. In dem Extra-Stadtplan sind alle Spots eingetragen.

  • Top-Städte-Reiseziel: stetig wachsende Besucherzahlen
  • Mit Extra-Stadtplan zum Herausnehmen und mit eingetragenen Spots

Nielitz_Hart_Lilly Hart_SimonLilly Nielitz-Hart studierte Amerikanistik und Kulturwissenschaft. Sie ist als freie Journalistin, Autorin und Übersetzerin tätig.
Simon Hart, geboren in Leeds, ist Lehrer für Geschichte und Politik. Beide haben die Britischen Inseln ausgiebig bereist. Nach London zieht es sie regelmäßig aus privaten und beruflichen Gründen. Kennengelernt haben sie die englische Hauptstadt als Studenten, Geschäftsreisende und Arbeitssuchende, gelebt haben sie in so unterschiedlichen Stadtteilen wie Putney, Finsbury Park und West Ham. In Iwanowski’s Reisebuchverlag ist von ihnen der Reiseführer „101 Südengland – Geheimtipps und Top-Ziele“ erschienen.

„das Buch ist sehr lesenswert und hat uns vielfach auf unserer London Reise weitergeholfen. Vielen Dank dafür!“ Leser im Mai 2018

„London ist ein Schmelztiegel der Nationen. Das erlebt man in der Metropole an der Themse an allen Ecken und Enden. Wer neben dem bekannten London mit Buckingham Palast, Tower und London  Bridge auch die unbekannten Seiten der Stadt kennenlernen will, wird im Buch von Lilly Nielitz-Hart und Simon Hart rasch fündig. Locker, bunt und unbeschwert geht es durch die einzelnen Stadtteile, vorbei an den Sehenswürdigkeiten zu so manchem Kleinod, an dem man sonst eher unbemerkt vorbeimarschieren würde. Ob Flohmarkt oder Lagerhaus-Loft: Die beiden locken an spannende Flecken. Zu den 101 Tipps auf den Doppelseiten gibt es viel Nützliches, wie Öffnungszeiten oder einfach die nächste U-Bahn-Station, und auch einen handlichen Stadtplan. So  lassen sie den Besucher das Flair aufnehmen und das Lebensgefühl der Londoner einatmen.“ Fränkische Nachrichten, 04.02.2017

„Die Reiseführer aus dem Hause Iwanowski stehen für hohe Qualität und beste Tipps. Vor allem die Reihe „101 …“ überzeugt mit Hinweisen auf Orte, die sich in den sonstigen Reiseführern anderer Verlage nicht finden.Zwar überzeugt Iwanowski oftmals mit Büchern zu Orten und Ländern, die nicht typische Touristenziele sind, doch dürfen bei diesem Verlag natürlich wichtige Hauptstädte auch nicht fehlen. So liegt nun das Werk „101 London“ vor… Unterteilt in verschiedene Kategorien kann hierbei entschieden werden, ob es zum Beispiel lieber ein kulturelles Erlebnis sein darf oder ein besonderer Ausflug auf dem Plan stehen soll. Der Stadtplan ist auch bei diesem Reiseführer wie gewohnt bei Iwanowski inkludiert und hilft somit, die gewünschten Ziele in Windeseile zu finden.“ http://www.testmania.de/101-london/

zu vorhergehenden Auflagen:

„Ich habe mir vor einigen Wochen den Reiseführer London gekauft und bin insgesamt sehr zufrieden. Ich habe mehrere Jahre in England gelebt und kenne mich in London einigermaßen gut aus. In dem Reiseführer habe ich viele Tipps gefunden, die ich noch nicht kannte und habe London noch einmal von einer anderen Seite kennengelernt. Besonders der Tipp mit den Vincent Rooms hat meine englischen Freunde sehr beeindruckt.“
Eine Leserin per Mail im November 2014

„Jede Menge Tipps für die britische Hauptstadt: In diesem Reiseführer ist wirklich für jeden etwas dabei.“
Eat smarter, 15.2.2013

Der Reisebuchverlag Iwanowski gibt in seinem neuesten Reiseführer über die englische Hauptstadt 101 Tipps. Das geht von Besuchen in eher unbekannten Stadtvierteln wie Islington oder Bloomsbury über Exkurse in die abwechslungsreiche Geschichte der Stadt bis hin zu Architektur und Aktivitäten. Dass London und seine Bewohner den Kontrast leben und lieben, wird beim Lesen des Reiseführers ebenso deutlich, wie die Verbundenheit der Menschen mit den Traditionen des Königreichs.“
Badische Zeitung, 20.7.2012 http://www.badische-zeitung.de/reise-1/lesetipp-ii-xxpvs5pax–61802417.html

„Die Überraschung unter den Guides. Auf je einer Doppelseite werden dem Leser 101 Porträts der Stadt präsentiert. Sie laden die Besucher ein, Bekanntes und Unbekanntes in der Stadt zu entdecken. Darunter sind Orte, Museen und Plätze, die sogar alteingesessene Londoner nicht kennen. Zudem ist das Preis-Leistungsleistung top. Bei keinem anderen Reiseführer bekommt man so viel für so wenig Geld.“
Blog der TV-Zeitschrift in der Schweiz: http://travel.tele.ch/2012/07/18/1076/

„Die britische Hauptstadt ist ein Schmelztiegel aus unzähligen Kulturen und Gesellschaftsschichten. Lilly Nielitz-Hart und Simon Hart stellen in dem Buch „101 London – Geheimtipps und Top-Ziele“ eine der beliebtesten Urlaubsdestinationen der Welt vor. Bekanntes wie die City und Unbekanntes wie Temple Church oder der Stadtteil Bloomsbury wechseln sich in bunter Reihenfolge ab. Daneben bleibt reichlich Zeit zum Einkaufen in der Oxford Street und zum Essen im East End. Selbst Radfahren ist möglich; dazu gibt es empfohlene Routen. Die Autoren haben akribisch alles zusammengetragen und vermitteln ein Stück vom Lebensgefühl der Londoner. Im Anhang findet sich eine kleine Auswahl besonderer Unterkünfte – vom schlichten Bed & Breakfast bis hin zum Design-Hotel. Mehr geht eigentlich nicht.“
Eßlinger Zeitung, 30.6.2012

„London bekommt im Moment viel kostenlose Werbung. Erst das Diamantene Thronjubiläum mit Pomp und Pracht, in ein paar Wochen dann die Olympischen Spiele. Da wird so mancher neugierig auf die Stadt an der Themse. Dieser Titel aus der „101-Reihe!“ des Iwanowski-Verlages richtet sich allerdings mehr an Wiederholungstäter. Zwar werden hier auch die Hauptsehenswürdigkeiten wie Buckingham Palast, Westminster Abbey und St.-Pauls-Kathedrale erwähnt, aber schon der Tower hat keinen eigenen Eintrag in den 101 Tipps mehr bekommen. Und auch bei den Highlights wie dem Buckingham Palast geben die Autoren Tipps für diejenigen, die den großen Palast schon kennen. Um die Ecke in den königlichen Stallungen stehen die Kutschen, mit denen die Royals bei den Paraden durch die Straßen fahren. Da lohnt es sich, vorbeizuschauen. So ausgelatscht die Metapher von den Tipps abseits der ausgetretenen Touristenpfade auch ist, hier trifft sie zu. Die Autoren nehmen die London- Besucher mit in multikulturelle Viertel – schon mal was vom jüdischen Viertel Golders Green gehört? – und verraten, welche architektonischen Highlights in der City besichtigt werden können. Da hilft manchmal ein kleiner Umweg über einen Restaurantbesuch in dem jeweiligen Wolkenkratzer. Ein durch und durch nützlicher Guide.“
Westfälische Nachrichten, 9.6.2012

„Deutlich ambitionierter (und mit aktueller U-Bahn-Karte) kommt ‚101 London‘ – Geheimtipps und Top-Ziele‘ daher. Die Informationen zu den einzelnen Zielen glänzen durch Kenntnisreichtum; mit diesem Buch lernt der Reisende viele Gegenden Londons kennen, die in den gängigen Reiseführern gern ausgelassen werden, und er erfährt auf lockere Weise sehr viel über Geschichte und Alltag. Insgesamt ein Buch, das Vorbildcharakter hat.“
Buchjournal, Ausgabe 3-2012, Sommer

„Dieser neue Reisebuchtyp enthält 101 Ideen, die Besucher Londons anregen sollen, sich selbst Touren zusammenzustellen: Unterteilt in thematische Kapitel wie Stadtviertel, Multikulti, Geschichte, Kunst und Kultur, Architektur, Plätze und Parks, Aktivitäten und Ausflüge, werden hier Vorschläge für Individualtouren gemacht. Beigefügt sind Tipps und Verknüpfungen zu anderen Vorschlägen. Insgesamt eine gute Idee für Individualisten. Leider nur in den Umschlagseiten je eine Überblickskarte zu den westlichen und östlichen Stadtbezirken. Eher für Spontanreisende oder Wiederholungsreisende.… Nicht nur im Jahr des Thronjubiläums und der olympischen Spiele gerne genutzt.“
Ekz, Mai 2012

101 London ist ebenfalls als E-Book erhältlich:Reisefuehrer London

Klicken Sie auf das Bild, um zum Artikel zu gelangen