Kommentare 0

Paris: Ob Montmartre oder Moulin Rouge – mit Hochgeschwindigkeit in Frankreichs Hauptstadt

Ameropa verzeichnete für Reisen nach Paris im Sommerkatalog „Städte entdecken“ die höchste Zuwachsrate. Mit bislang 30.000 Übernachtungen in diesem Jahr ist die Metropole an der Seine das beliebteste Städteziel außerhalb Deutschlands. Die Programmerweiterung mit nunmehr 45 Hotels, ein umfangreiches Erlebnisangebot von der klassischen Stadtrundfahrt bis hin zu aktuellen Ausstellungen und die attraktive Verbindung mit den Hochgeschwindigkeitszügen sind die Gründe für diese Entwicklung. In nur sechs Stunden von München und in weniger als vier Stunden von Frankfurt am Main, Köln und Stuttgart verkehren die Hochgeschwindigkeitszüge TGV, Thalys und ICE täglich und bringen Gäste komfortabel und schnell mitten in die Hauptstadt Frankreichs.

Kunst, Kultur und Entertainment
Paris bei Nacht während einer Bootsfahrt auf der Seine entdecken, eine Revue im Moulin Rouge erleben oder in der 56. Etage des Tour Montparnasse über den Dächern der Stadt speisen: Ameropa bietet erlebnisreiche Zusatzleistungen, die einfach zum Wunschhotel hinzu gebucht werden können. Ob zentral in der Nähe des Eiffelturms oder in kleinen Boutique-Hotels in den Künstlervierteln der Stadt – steht eine Vielzahl an Übernachtungs-möglichkeiten zur Auswahl. Pakete wie „Unser Klassiker: Paris, Seine et Cabaret“ mit Bootsfahrt und abendlichem Entertainmentprogramm oder auch ein spezielles Kunst und Kultur-Arrangement aus dem gleichnamigen Katalog, das Städteurlauber zur neuen Ausstellung „Impressionismus und Mode“ im Musée d’Orsay bringt, gewährleisten einen abwechslungsreichen Aufenthalt.

Neu: zehn Sightseeing-Tipps für Paris
Der Städte-Spezialist Ameropa erweitert seine erfolgreiche Reihe „24 Stunden in…“ nun auch um die Metropole Paris. Zehn attraktive Sehenswürdigkeiten empfiehlt der handliche Sightseeing Plan für eine erlebnisreiche Tagestour. Vor dem großen Trubel können Besucher die Kathedrale von Notre Dame in der ruhigen Morgenstimmung erleben, um sich anschließend der umfangreichen Kunstsammlung im Louvre zu widmen. Unter der großen Glaskuppel der Galeries Lafayette können Shopping und eine kulinarische Mittagpause verbunden werden. Von den Stufen der Basilika Sacré Coeur können Ameropa Gäste den schönen Ausblick auf Paris genießen und anschließend einen Bummel durch das Künstlerviertel Montmartre unternehmen. Das Musée d’Orsay, ein Spaziergang entlang der Champs-Élysée und der Arc de Triomphe dürfen bei einem Parisbesuch nicht fehlen. Den Sonnenuntergang über der Metropole können Städteliebhaber auf dem Eiffelturm erleben, um dann den Tag im Quartier Latin mit seinen zahlreichen Restaurants und Bars ausklingen zu lassen.

Weitere Infos unter: www.ameropa.de;

Quelle: openPR

Paris Reiseführertal-der-loire_newsletter.jpgProvence mit Camargue - Reiseführer von Iwanowski

Ausführliche Informationen für Individual-Reisen in Frankreichs Hauptstadt mit vielen Tipps zu Touren, Unterkünften und vieles mehr finden Sie in Iwanowski’s Reiseführer Paris und Umgebung. Interessante Informationen zur Reisen in andere Regionen Frankreichs bieten Iwanowskis Reiseführer zu Provence mit Camargue und Tal der Loire mit Chartres. Der Versand der Bücher innerhalb Deutschlands ist kostenlos.

Schreiben Sie eine Antwort


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.