News zur Route 66 von unseren Autoren Margit Brinke und Peter Kränzle

Feb 27, 2012 0 Kommentare von

„Piratenresort“ an der Route 66

Es erinnert ein bisschen an Szenen aus der alten Sitcom „Gilligan’s Island“ und an einen karibischen Strand, dabei befindet sich diese Bucht mit nachgebauten Holzpiratenschiff am Colorado River. Als Art und Maureen Tate das erste Mal am Colorado River an der Topock Gorge standen und den Sandstrand und die ruhige Bucht sahen, waren sie begeistert. Damals befand sich hier noch ein eher heruntergekommener RV Park, doch die Tates hatten Visionen: ein 5-Sterne River Resort mit Marina, Cabins und Campingplätzen direkt am Strand und mit zugehörigem gutem Restaurant.

2009 begannen sie mit der Realisierung und nun, 2012, ist das Resort erstmals ganzjährig geöffnet. Es bietet auf der Strecke zwischen Los Angeles und Grand Canyon an der legendären Rte. 66 noch in Kalifornien, nahe der Grenze zu Arizona und Nevada gelegen, eine komfortable und an verschiedene Bedürfnisse angepasste Übernachtungsmöglichkeit: das Camper & Cabin Resort “Pirate Cove Resort”. Zwischen Needles und Lake Havasu stehen einerseits 250 RV-Stell- und Campingplätze – bald noch mehr –, andererseits 14 luxuriöse, gut ausgestattete große Cabins mit jeweils zwei Schlafzimmern und zwei Bädern an der Flusspromenade zur Verfügung. Trailer können ebenfalls zum Übernachten gemietet werden. Dazu gibt es 300 Bootsanlegeplätze, ein ausgezeichnetes Restaurant, eine Bar und einen General Store. Gäste profitieren vom Bootsverleih und es werden Bootstouren  in den Topock Gorge Canyon, parallel zur Route 66, zu indianischen Petroglyphen, angeboten.

Atemberaubende Ausblicke und grandiose Landschaft und dazu der Colorado River, der zum Schwimmen, Bootfahren oder Fischen einlädt, sind perfekt für einen Stopp auf der Route 66. Dazu gibt es Kinderspielplätze, Wanderpfade und ein ganz besonderes Abenteuer: Zip-Line-Touren. Zip Lines (dicke Stahldrähte) verbinden die beiden Seiten der Bucht miteinander und bieten Mutigen Gelegenheit, sich angeschnallt an einer Art Flaschenzug hängend hinabgleiten zu lassen, und „Powerfan Freefall“ (freier Fall ähnlich beim Fallschirmspringen), Giant Swing und anderen spektakuläre Moves am Seil kennenzulernen.

• Pirate Cove Resort, 100 Park Moabi Road, Needles, CA 92363,  ab I-40 (Exit Park Moabi), www.piratecoveresort.com, Tel. +1-866-301-3000

USA Westen

Ausführliche Infos finden Sie in Iwanowski´s Reiseführer USA Westen. Die Neuauflage des Titels erscheint Anfang März. Der Versand der Bücher innerhalb Deutschlands ist kostenlos.

Allgemein, Amerika/Nord, USA / Westen
Keine Kommentare to “News zur Route 66 von unseren Autoren Margit Brinke und Peter Kränzle”

Schreiben Sie einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.