Südafrika: Kurzes Porträt der WM-Stadt Nelson Mandela Bay / Port Elizabeth

Jun 08, 2010 0 Kommentare von

Port Elizabeth liegt im Osten der Kapprovinz an der Mündung des Baakens River. Es ist die größte Stadt der östlichen Kapprovinz und bildet mit Uitenhage und Despatch die neue Nelson-Mandela-Metropole. Sie erstreckt sich über 16 km entlang der Algoa Bay.

Nelson Mandela Bay ist eine blühende Industriestadt, in deren Großraum über 1 Mio. Menschen leben. Die bedeutendste Industrie ist der Fahrzeugbau. Über die Hälfte aller Industriebeschäftigten sind direkt oder indirekt in der Automobilindustrie oder den Zulieferfirmen tätig. Aber auch andere Industrien, wie Textil-, Möbel- und Konservenfabriken, haben sich hier niedergelassen. Von besonderer Bedeutung ist der Wollhandel. Die Wollbörse von Nelson Mandela Bay ist die größte in Südafrika. Bis auf die Hafenbetriebe ist die Industrie aus dem Stadtbereich ausgelagert. Der Hafen ist der viertgrößte in Südafrika und verfügt über einen modernen Containerterminal.

Von besonderem Reiz ist die Lage am Hang eines 60–90 m hohen Plateaus, der als „The Hills“ bezeichnet wird und auf dessen schönsten Grundstücken große Villen stehen. Die Innenstadt, die bereits kurz hinter den Hafenanlagen steil aufsteigt, beherbergt noch viele Häuser im viktorianischen Baustil. Sie stammen zum großen Teil noch aus dem 19. Jh. Wer gerne durch Geschäfte bummeln möchte, muss in die Vororte, in eine der vielen Malls gehen. In der Umgebung der Stadt gibt es unzählige Strände, wobei die stadtnahen teilweise sehr steinig sind.

Port Elizabeth ist außerdem Bischofssitz und besitzt mit der Nelson Mandela Metropolitan University (NMMU) die größte Universität der Eastern Cape Provinz.

9783933041876.jpg

Dieser Text stammt aus dem umfangreichen Iwanowski Reiseführer Südafrika (neu im Frühajhr 2010).

9783933041883.jpg

Ebenfalls im Frühjahr 2010 erschien der Kulturführer “Reisegast in Südafrika”, der die Do’s & Dont’s für Touristen, Geschäftsleute und Studenten beschreibt. Ein Versand der Bücher erfolgt innerhalb Deutschlands portofrei.

iwanowski_katalog_cover_2010_rgb.jpg  Reisen nach Südafrika bietet der Afrika Reiseveranstalter Iwanowskis Reisen an. Das erfahrene Team berät kompetent über Reisen nach Südafrika – neu im Programm 2010 ist unter anderem eine 12-tägige Selbstfahrertour “Das Beste vom Kap”.

Stets sind preiswerte Flüge nach Südafrika und Mietwagen aller Kategorien in Südafrika im Angebot. Der neue Katalog mit Afrika Reisen ist im Oktober 2009 erschienen.

Afrika, Südafrika
Keine Kommentare to “Südafrika: Kurzes Porträt der WM-Stadt Nelson Mandela Bay / Port Elizabeth”

Schreiben Sie einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.